WERBUNG

gamescom 2018 – Veranstalter warnen vor Schwarzmarkttickets

gamescom 2018

Die gamescom 2018 steht vor der Tür und mit ihr wie jedes Jahr das Problem, an die begehrten Tickets zu kommen. Warum ihr auf dubiose Internet-Angebote verzichten solltet, lest ihr hier.

Leider fällt die gamescom 2018 dieses Jahr erneut nicht in die Schulferien der meisten Bundesländer. Und dummerweise endet die Messe auch bereits am Samstag, dem 25.8. Damit ist es für viele Spielebegeisterten besonders schwierig, den Besuch zu planen und dafür auch noch ein Ticket zu ergattern. Wenn ihr euch aber im Internet nach Tickets umseht, dann solltet ihr vorsichtig sein.

Tickets für Samstag sind bereits ausverkauft

Der Vorverkauf der Eintrittskarten läuft ja schon lange und die begehrten Samstagstickets waren, wie erwartet, schnell ausverkauft. Wer trotzdem am Samstag die gamescom besuchen möchte, kann vor Ort nur noch auf ein Nachmittagsticket ab 14 Uhr hoffen.

Da liegt es nahe, sich im Internet nach Ticketangeboten umzusehen, denn auf unterschiedlichen Plattformen locken immer wieder vermeintlich attraktive Angebote.

WERBUNG

Offizielle Warnung vor Drittanbietern

Die Veranstalter der gamescom warnen allerdings eindringlich vor dem Kauf von gamescom-Tickets bei dubiosen Internet-Anbietern. Meist sind die Karten überteuert und könnten gefälscht sein oder sie kommen gar nicht erst bei euch an. Tickets für die gamescom 2018 erhaltet ihr offiziell und ausschließlich im Online Shop für Privat- und Fachbesucher.

Zudem sind die Tickets personalisiert. Das wird zwar nur stichprobenartig kontrolliert, im schlimmsten Fall wird euch dann allerdings der Zugang verweigert.

Ein weiterer Vorteil beim Kauf über den offiziellen Online-Shop: Hier sind euer Ticket und auch euer Fahrausweis zur Messe immer online abrufbar. So habt ihr beim Einlass und auch auf der Fahrt zur Messe keinerlei Probleme.

Achtung: Taschenkontrolle

Und noch ein kleiner Hinweis: Um eure Sicherheit auf der gamescom zu gewährleisten, werden vor und auf dem Messegelände Kontrollen, vor allem von Taschen und Rucksäcken, durchgeführt. Damit die Wartezeiten trotzdem so kurz wie möglich sind, solltet ihr alles, was ihr nicht dringend braucht, Zuhause lassen. Dann geht’s für alle schneller.

2 Kommentare zu “gamescom 2018 – Veranstalter warnen vor Schwarzmarkttickets”

  1. Sehr geehrtes TEAM, geehrte Damen und Herren,

    Mein Sohn wird Anfang September 11 Jahr alt und wir hätten einen Frage zur Messekorrdination und Abwicklung .
    Er möchte gern in Halle 8.1 in den Fortnite- Bereich. Würde er dort auch ohne das grüne Bändchen hineinkommen?

    Auf dem Youtube Kanal hat unser Sohn gesehen, das es einen Gutschein mit 2500 V-Bucks+ ein Graffiti in Fortenite gibt.

    Wie würde er an diesen Gutschein kommen, wenn er nicht das grüne Bändchen bekommt, da er noch nicht 12 Jahre alt ist?

    Die besten Grüße und gutes Messegelingen

    1. Das liegt an den jeweiligen Ausstellern und war auf der Messe gezeigt wird. Auch Gewinnspiele unterliegen oft einer Altersbeschränkung. Was hier genau zutrifft können wir auch nicht sagen, aber es kann durchaus sein, dass Ihr Sohn für das Gewinnspiel nicht zugelassen wird. Leider finden sich in den Beschreibungen keine Teilnahmebedingungen. Für das letzte Gewinnspiel mussten die Teilnehmer allerdings mindestens 13 Jahre alt sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.