WERBUNG

Wisst ihr noch damals … Battle Chess

In dieser kleinen Serie möchte ich euch immer mal wieder meine absoluten Sucht-Spieletitel aus längst vergangenen Tagen vorstellen. Keine High-End Grafik, keine HD Explosionen, aber jede Menge Spielspass!

Batle Chess ist eines der Spiele, welches jeder Gamer aus den Anfängen des Videospiel Zeitalters noch in guter Erinnerung haben sollte. Es kam 1988 auf den Markt für Amiga 500 und wurde nach und nach auf weiteren Plattformen vom Stapel gelassen.

Wir hatten ja nix!

Seit meiner eigenen Kindheit, in der Videospiele noch nicht das große Ding waren gab es zwei Arten von Kids. Die einen spielten Draußen mit Matchbox-Autos und die anderen drinnen mit Lego. Ich habe beides gemacht und weil bei uns das Geld nicht so locker saß, habe ich irgendwann auch angefangen Skat und Schach zu lernen. Wir hatten ja nix! Schach hat mir so Spaß gemacht, dass ich es bis zu Landesmeisterschaften gepackt habe und dort kläglich versagte. Als ich meinen ersten PC bekam, wenn mich die Erinnerung nicht trübt war das ein frisierter 286er, war Battle Chess für PC schon 3 Jahre alt und man schrieb das Jahr 1994. Als ich es das erste mal von einem Freund gezeigt bekam, war ich total geflasht!

WERBUNG

Zeter und Mordio

Was mich direkt angefixt hat, waren natürlich die klasse Animationen beim Schlagen der Figuren. Mittelalterliche Ritter schlugen Wehrtürme entzwei und der Papst machte im Kettenhemd so manchem feindlichen Lehnsmann den gar aus. Das hat gefetzt und dazu gab es richtig grausigen Midi-Sound von (vermutlich) singenden Schwertern. Für alle Freunde des gepflegten Retro-Gemetzels gibt es das Spiel hier bei Archive.org gratis, legal und im Browser zum nachzocken. Weiß beginnt, Schwarz gewinnt.

Spielt ihr auch gerne Schach?

https://youtu.be/o6HYbQCRwgk

0 Kommentare zu “Wisst ihr noch damals … Battle Chess”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.