CoD:IW - CoDXP 2016 – Interview mit Brian Bloom und Taylor Kurosakim von Infinity Ward

Unser Interview mit Brian Bloom und Taylor Kurosaki von Infinity Ward über Call of Duty: Infinite Warfare mit vielen interessanten Antworten auf die Fragen der Community!

Wir hatten auf der CoDXP in Los Angeles ebenso die Möglichkeit mit Infinity Ward zu schnacken und Fragen rund um Call of Duty: Infinite Warfare zu stellen. Hier erfahrt ihr, was wir für Euch so in Erfahrung bringen konnten!

Neben unserem Interview mit Jay Puryear von Treyarch, dem Director of Brand and Esport, konnten wir auf der CoDXP in Los Angeles auch Brian Bloom und Taylor Kurosakim von Infinity Ward interviewen und ein wenig über Call of Duty: Infinite Warfare plaudern. Wir hatten Euch ja im Vorwege via YouTube um einige Fragen zu dem im November kommenden Call of Duty gebeten und sind um einige Antworten reicher.

Die Story von Call of Duty: Infinite Warfare

Natürlich ist die brennendste Frage zu Call of Duty: Infinite Warfare die nach der Story! Und hier gaben Brian und Taylor liebend gern bereitwillig Auskunft.

Es geht Bei CoD:IW um den Konflikt zwischen zwei Gruppen, die unterschiedlicher Weltanschauung sind, diejenigen, die auf der Erde geblieben sind und diejenigen, die hinaus ins All zogen. Die Distanz zwischen beiden Gruppen wurde mit der Zeit größer, ebenso die Ansicht, wer die Vorherrschaft im Sonnensystem haben sollte. Es geht also um einen gänzlich klassischen, menschlichen Konflikt, wie er so auch auf der Erde täglich stattfindet. Nur, dass dieser in einer gänzlich neuen, unbekannten Umgebung stattfindet.

WERBUNG
Szenen im All wird es in Call of Duty: Infinite Warfare genügend geben - eine Bonus-Kampagne schickt Euch sogar per VR-Brille ins All!
Szenen im All wird es in Call of Duty: Infinite Warfare genügend geben – eine Bonus-Kampagne schickt Euch sogar per VR-Brille ins All!

Auf die Frage, warum Infinity Ward sich für ein Sci-Fi Szenario entschieden hat, entgegneten beide jedoch, dass es so sehr Sci-Fi eigentlich gar nicht ist. Viele der Technologien im Spiel existieren schon heute. Ebenso das Szenario, dass eine Gruppe an Menschen hinaus ins All zieht, ist nicht unrealistisch. Einige Ressourcen des Planeten sind so gut wie aufgebraucht, der Mensch muss Alternativen finden. Der Gründer der XPrize-Foundation sagte einst, dass der erste Billiardär der Welt derjenige sein wird, der es als erster Schafft die Ressourcen eines Asteroiden anzuzapfen. Es wird oft gesagt, Call of Duty bedient sich aktueller Schlagzeilen, doch es ist viel mehr als das. Die Story von Infinite Warfare baut auf diesen Schlagzeilen auf und versucht einen Konflikt darzustellen, wie er in einigen Jahrzehnten sehr wohl möglich sein könnte, basierend auf dem aktuellen Ist-Zustand unserer Welt.

Welche Filme und Games hat Infinity Ward zu Call of Duty: Infinite Warfare inspiriert?

Einige von Euch wollten wissen, wie man auf solch eine Story kommt, wovon Infinity Ward sich Inspirieren lassen hat. Filme wie Black Hawk Down, Der Soldat James Ryan, Apocalypse Now – Filme, die sich um Konflikte drehen, die mit Waffengewalt gelöst wurden. Infinity Ward hat auch Top-Gun Piloten gefragt, was sie meinen, was als nächstes kommen würde. Sie zeigten nur gen Himmel und sagten, dass die Militarisierung des Alls kommen wird. Call of Duty: Infinite Warfare sei keine Prophezeihung, vielmehr eine auf Annahmen und Tatsachen basierte Story, die teilweise ins All verlegt wurde. Das gibt natürlich auch viel mehr Optionen und Möglichkeiten, viele Unwägbarkeiten. Der Feind ist hier nicht länger nur der Mensch, sondern auch seine Umgebung. Das macht die Story noch viel spannender.

Infinite Warfare Koop Modus?

Auch dies Frage wird brennend in der Community diskutiert: Wird es einen Singleplayer-Koop-Modus geben? Hierauf hat Taylor eine klare Antwort: Nein, wird es nicht. Infinite Warfare hat eine Kampagne aus der Sicht eines einzelnen Menschen, ein Koop-Modus ließe sich so nicht klug integrieren.

Die Spielzeit von Call of Duty: Infinite Warfare

Die Spielzeit ist ebenfalls eine Frage, die so ziemlich alle Kampagnen-Zocker brennend interessiert. Und auch hier gibt Taylor eine ziemlich klare Aussage: Sie wird Call of Duty-typisch ausfallen. Und jeder, der (irgendein) Call of Duty schon mal durchgezockt hat, weiß, was Taylor meint 😉

Das volle Interview könnt ihr euch anschauen, wenn ihr auf das folgende Bild klickt. Viel Spass!

WERBUNG
Unser Interview mit Brian Bloom und Taylor Kurosaki von Infinity Ward über Call of Duty: Infinite Warfare mit vielen interessanten Antworten auf die Fragen der Community!
Unser Interview mit Brian Bloom und Taylor Kurosaki von Infinity Ward über Call of Duty: Infinite Warfare mit vielen interessanten Antworten auf die Fragen der Community!

Ein großer Dank geht auch an Kiara und Dexerto für die tolle Zusammenarbeit, in der dieses Interview entstand.

0 Kommentare zu “CoD:IW - CoDXP 2016 – Interview mit Brian Bloom und Taylor Kurosakim von Infinity Ward”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.