WERBUNG

Dragons Dogma Dark Arisen - Tonne oder Wonne

Du hast nichts zu Zocken im Schrank? Alle AAA-Titel schon durch? Dann haben wir genau das richtige für dich. Mit unserer neuen Serie "Tonne oder Wonne" bringen wir dir Geheimtipps der Spielewelt auf dein System die es definitiv wert sind gespielt zu werden. Hinter Türchen eins der Serie erwartet euch ein absoluter Kracher, also schnell weiter lesen.

In dieser Serie möchte ich euch Spiele vorstellen, die in der Presse oder dem Mainstream-Gaming nicht so angekommen sind, aber dennoch für den geneigten Spieler einen genaueren Blick wert sind. Es gibt Studios die keinen großen Publisher hinter sich haben um dicke Werbekampagnen zu finanzieren aber dennoch fantastische Spiele produzieren, wir zeigen sie euch.

Heute präsentiere ich euch also den ersten Geheimtipp in dieser Serie, ein Spiel, welches man am besten mit bestes Spielspaß-Preis-Verhältnis umschreiben kann. Die Rede ist von „Dragons Dogma“ und der Erweiterung „Dragons Dogma: Dark Arisen“ aus dem Hause Capcom.

WERBUNG

Grundsätzlich gehört das Spiel in die „Hack ’n‘ Slay“ Ecke, kommt aber eher als RPG daher, wartet mit Open World in mittelalterlichem Gewand, cleverem Kampfsystem und einer tollen Grafik auf. Außerdem hat dieses Spiel noch eine kleine Besonderheit zu bieten, welches die Hauptsache meiner Empfehlung ist. In Dragons Dogma könnt ihr den Rücken eurer Feinde, wie Drachen oder Gryffons erklimmen und ihnen mit einer Klinge ein wenig im Hirn herumpulen. Wer sich also schon immer mal als richtiger Drachentöter versuchen wollte und keine Lust hat wie in Skyrim mit Pfeil und Bogen in den Wind zu husten bis der Drache vom Himmel knallt, der kann in Dragons Dogma losziehen und dem lieben Tierchen die ledrige Haut von den Rippen pellen.

Wenngleich für viele Kritiker dieser Titel nicht gerade die beste Story vorweisen kann, so fand ich persönlich sie gar nicht so schlecht und mir sind gewisse Details sehr ans Herz gewachsen. Wie zum Beispiel die Auswirkungen eurer Entscheidungen auf das Spiel. Wählt man Beispielsweise am Anfang einen weiblichen Charakter, so hat man höhere Ausdauer, wählt man den männlichen hat man mehr Kraft.

Es gibt drei Klassen mit insgesamt neun Spezialisierungen und man kann umfangreich in der Spielwelt interagieren. Die Erweiterung „Dark Arisen“ kann ich jedem interessierten gleich mit ans Herz legen. Sie führt euch auf die Insel „Finstergram“. Wer zum Beispiel bei GOG oder Steam zuschlägt, erhält in der Erweiterung auch das Hauptspiel und das für gerade mal dreißig Euro. In Anbetracht der unendlichen Stunden Spielspaß ein echtes Schnäppchen

Insgesamt ist Dragons Dogma eine schicke Mischung zwischen Dark Souls, Dragon Age und Risen und für mich ein richtiger Geheimtipp an alle Spieler der Plattformen PC, XBOX und Playstation. PC Spieler sollten auf jeden Fall auch die Augen immer Mal auf etwaige Sales der einschlägigen Shops haben, denn da gibt es die Teile öfter im Preis reduziert. Wer mehr wissen will sollte sich die großen Bewertungsportale ansehen, die sprechen nämlich eine recht eindeutige Sprache zum Spiel.

WERBUNG

1 Kommentar zu “Dragons Dogma Dark Arisen - Tonne oder Wonne”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.