Nosulus Rift. Fake oder Realität?

Wie wäre es wenn Ihr die Gerüche im Spiel warnehmen könnt. Eine merkwürdige Email von dem französichen Spieleentwicklers Ubisoft lässt hoffen, dass dies bald möglich ist.

Am Freitag vor der Gamescom erhielten die Leute, die sich in den Ubisoft Newsletter eingetragen haben, eine sehr ungewöhnliche Email:
NOSULUS RIFT – Virtual Reality wird auf das nächste Level gehoben. 

Wenn man auf das Video in der Email klickt, wird man auf eine Themenseite von Ubisoft geleitet, auf der der User diverse Information über die Nosulus Rift erhält.

Vergiss alles, was du bisher über Videospiele weißt und erlebe diese auf eine völlig neue Art und Weise. Nosulus Rift erweckt einen Sinn in dir, der bisher noch nicht angesprochen wird.

So heißt es auf der der Seite. Der Spieler soll bei diversen Spielen, wie zum Beispiel Southpark, nun die Möglichkeit haben die fiesen Gerüche das erste Mal wahr zunehmen.

Doch handelt es sich hierbei um einen Scherz von Ubisoft? 

Viele Leute haben lange darüber spekuliert, ob sich der französische Spieleentwickler nur einen Spaß mit den Gamern erlaubt und ob und wie das ganze überhaupt umzusetzen sei.

Es handelt sich um keinen Fake. 

Doch es gibt das Gerät tatsächlich. Zusammen mit dem bald erscheinenden Spiel South Park: Die Rektakuläre Zerreissprobe hatten wir die Möglichkeit bei Ubisoft die Nosulus zu testen. Leider gibt es einen Nachteil: Die Nosulust Rift ist erstmal nur für die Gamescom entwickelt worden. Auf die Frage, wie viel das Gerät für den Endverbraucher kosten würde, sagte die Mitarbeiterin, dass es erstmal nur für die Gamescom entwickelt wurde. Leider gab die Dame keine weiteren Informationen zu den technischen Details bekannt.

Wie schon erwähnt, wurde auf der Gamescom die Nosulus Rift zusammen mit South Park vorgestellt. In der spielbaren Version ist die Hauptaufgabe des Spielers in den Keller zu gelangen, um dort das geheime Treffen zu besuchen. Es ist für den Spieler möglich sich in dem Elternhaus von Cartman frei zu bewegen. Öffnet man den Kühlschrank und lässt diesen nur einen Moment zu lang offen, schießt einem sofort der Geruch von abgelaufenden Lebensmitteln in die Nase. Hat man sich von dem Schrecken erholt, beginnt die eigentliche Suche nach dem Geheimcode für die verschlossene Kellertür. Für diejenigen, die Gamepads nicht gewohnt sind, kann die Suche dann auch extrem abenteuerlich werden. Doch warum? Kommt man versehentlich auf den „Furz“ Knopf, schießt dem Spieler wieder ein recht unangenehmer Duft in die Nase. Toilettenbesuche können dementsprechend katastrophale Auswirkungen haben.

Für South Park Fans genau das Richtige

South Park: Die Rektakuläre Zerreissprobe spielt sich wie der Vorgänger The Stick of Truth und verspricht in der spielbaren Version auch diesmal keiner Zensur zum Opfer zu fallen. Jeder, der den ersten Teil gespielt hat, wird den Zweiten lieben.

Letztendlich bleibt nur zu hoffen, dass die Nosulus Rift eventuell über die Gamescom hinaus auf den freien Markt kommen wird, denn der Spaßfaktor wird hier in neue Sphären gehoben!

Pandorius

Autor: Pandorius

Energydrink Liebhaber, Blizzard Mensch, Gamer aus Leidenschaft

0 Kommentare zu “Nosulus Rift. Fake oder Realität?”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.