WERBUNG

Verkäufe der PlayStation 4 erreichen 50 Millionen

Sony Interactive Entertainment kann im Dezember über 50 Millionen verkaufter Exemplare der PlayStation 4 verzeichnen. Ein Meilenstein der Firmengeschichte.

Am 6. Dezember durchbrachen die Verkäufe der PlayStation 4 die Grenze von 50 Millionen. Sony Interactive Entertainment dürfte sich darüber sehr gefreut haben, dass der Handel mit dieser Konsole seit dem Erscheinungsjahr 2013 so gut floriert. Dabei hatte die letzte „Black Friday“-Woche wohl einen erheblichen Anteil. Diese war die erfolgreichste in der Unternehmensgeschichte.

Auch das Software-Geschäft läuft gut

Aber nicht nur die Hardware verkauft sich gut. Nahezu 370 Millionen Software-Exemplare wurden bereits für die PlayStation 4 im Handel oder als Download erworben.

Sony Interactive Entertainment plant auch weiterhin, neben der heuer erschienenen PlayStation 4 Pro und PlayStation VR, das PS4-Ökosystem weiterzuentwickeln und voranzutreiben. Die Konsolenspieler wird’s freuen.

WERBUNG

0 Kommentare zu “Verkäufe der PlayStation 4 erreichen 50 Millionen”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.