WERBUNG

Im GAMERZ.one Tech Check: Lenovo Legion Y920

Dass Lenovo nicht nur Business-Laptops herstellt, wissen viele gar nicht. Lenovo bietet tatsächlich auch schon seit Jahren Laptops für Gamer an - und beileibe keine schlechten! Heute haben wir daher einmal das Legion Y920 für Euch im GAMERZ.one Tech Check!

Neues Jahr, neuer Gaming-Laptop! Dieses Mal habe ich mir das Legion Y920 von Lenovo mal näher zur Brust… zur Hand… Ihr wisst was ich meine.  Sind die aktuell ab ca. 2500 Euro gut angelegtes Geld? Oder eher meh? Ich verrate es Euch in meinem GAMERZ.one Tech Check!

Lenovo Y920
Lenovo Legion Y920

Ausstattung des Lenovo Legion Y920

Die Ausstattung des Legion Y920 liest sich für diese Art Gamer-Notebook-Desktop-Replacement-Dingens recht typisch: Ein Core i7 7820HK mit 2,9GHz sorgt für derbe CPU-Rechenleistung. Ihm stehen 32GB DDR4 RAM mit 2400MHz zur Verfügung. Windows 10 findet auf einem M.2 RAID 1 Verbund mit 256GB Speicher sein Zuhause und die Pixel werden mittels einer Nvidia GTX 1070 mit 8GB RAM auf ein Gsync Display mit 17,3″, 120Hz und FullHD Auflösung geschubst. Ein dedizierter Schubregler gibt dem Ganzen nochmal ein Stück Extra-Feuer unterm Hintern. Gamerherz, was willste mehr?

Vielleicht die 2TB zusätzlicher HDD-Speicher, auf denen wahrscheinlich bald aber immer weniger Games Platz finden werden, weil diese langsam aber sicher häufig die 100GB Grenze überschreiten… Auch ein optisches Laufwerk ist dabei, mit dem auch DVDs gebrannt werden können – extern, denn intern ist im Lenovo Legion Y920 kein Platz mehr. Außerdem sind Bluetooth 4.1 und Killer WiFi mit an Bord und der Akku soll im Normalbetrieb für etwa 3 Stunden reichen. Klingt nicht nach viel, aber so ein Gamer-Desktop-Replacement ist auch einfach nicht für den längeren mobilen Betrieb gedacht! Von daher – völlig legit.

WERBUNG
Lenovo Y920
Lenovo Y920

Qualität auf ganzer Linie

Qualitativ braucht sich Lenovo hier mal so überhaupt nicht verstecken. Alles wunderschön verarbeitet, die Materialen wirken ebenfalls hochwertig. Der Laptop-Deckel besteht aus gebürstetem Aluminium und ist mit netten Details versehen, wie dem Lenovo Legion Logo. Natürlich ist, wie bei vielen Herstellern, dennoch viel Plastik verwendet worden, doch irgendwohin muss die ganze Abwärme ja auch hin.

Apropos Abwärme: Hier wird naturgemäß reichlich produziert. Bei der Leistung einfach kein Wunder. Unter Last jedenfalls kann der Legion Y920 durchaus mal etwas aufdrehen, allerdings hatte ich schon lautere Gaming-Laptops im Test. So rangiert der Y920 im Mittelfeld, was die Lautstärke betrifft, was nicht zuletzt an der sehr guten Wärmeabfuhrleistung liegt.

Lenovo Y920
Lenovo Y920

Performance satt

Bei der Ausstattung des Lenovo Y920 brauch ich eigentlich kaum betonen, dass man hier Leistung satt für alle aktuellen Games hat. Natürlich gibt es noch besser ausgestattete Gaming-Laptops mit mehr Leistung, doch die kosten gerne dann auch mal 1000 Euro mehr. Call of Duty, Battlefront 2, PUBG, Fortnite Battle Royale – läuft alles schnuggelig-flüssig mit über 100 FPS bei High- bis Ultra-Settings.

Sollten die Frames dann doch mal einbrechen – was sie ja hin und wieder doch mal tun, egal wie performant das System ist – sorgt Gsync dafür, dass man nichts davon merkt. Kein Tearing, keine Framedrops – nix.

VR-tauglich

Selbstredend wie alle aktuellen Gamer-Laptops ist auch das Lenovo Y920 voll VR tauglich. Konnte ich nicht testen, doch bei Laptops mit ähnlicher Ausstattung konnte ich schon diverse Minuten Virtual Reality genießen, und das war da nirgends ein Problem. Ergo: Wer Interesse an VR hat, kann mit diesem Gamer-Laptop nicht viel falsch machen.

Lenovo Y920
Lenovo Y920

Tastatur, Touchpad, RGB und Sound

Der Sound vom Lenovo Y920 ist anständig. Die JBL Lautsprecher und  der 3W-Subwoofer sorgen für einen für Laptops ungewöhnlich guten Sound. Sogar Dolby Atmos wird unterstützt. Nichtsdestotrotz wird man natürlich vermutlich trotzdem eher mit Headset zocken.

Die Tastatur mit RGB-Hintergrundbeleuchtung (darf NATÜRLICH auf gar keinen Fall fehlen!) lässt sich mittels Software entsprechend mit Effekten und Einzelhervorhebung belegen. Das hilft aber leider nicht wirklich viel bei der Tatsache, dass sich die Tastatur  für meinen Geschmack etwas schwammig und einfach irgendwie indirekt anfühlt – trotz mechanischer Tasten. Für mich jedoch das einzige Manko am Lenovo Y920. Das Touchpad hingegen ist definitiv top und reagiert auf alle Eingaben zuverlässig.

WERBUNG

Tech-Check-Fazit zum Lenovo Y920

Alles in allem gefällt das Lenovo Y920 wirklich sehr. Einzig die Tastatur ist ein kleiner Wehrmutstropfen, denn sie wirkt etwas indirekt und schwammig, trotz mechanischer Tasten. Ansonsten: Qualitativ hochwertig verarbeitet, lief über den gesamten Zeitraum mit reichlich Power ausgestattet zu jeder Zeit stabil. Und das Ganze zu einem vergleichsweise vernünftigen Straßenpreis von ab ca. 2500 Euro (je nach Vergleichsportal) – da kann man aktuell kaum etwas falsch machen.

Bildergalerie

0 Kommentare zu “Im GAMERZ.one Tech Check: Lenovo Legion Y920”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.