Wolfenstein 2 - Eine Prise Wolfenstein im Rollstuhl

Bethesda hat neue Informationen zu Wolfenstein The New Colossus bekannt gegeben. Warum Rollstühle im neuen Wolfenstein so eine große Rolle spielen und was ihr damit alles anstellen könnt, dass erfahrt ihr hier.

Soldaten im Rollstuhl erschießen? Ist das nicht ein bisschen geschmacklos? Nicht in Wolfenstein II: The New Colossus. Executive Producer Jerf Gustaffson und Creative Direktor Jens Matthies sprechen im unten stehenden Vido darüber, wieso der Kampf im Rollstuhl so verdammt viel Spaß machen soll.

Der Anfang mit Handicap

Das Video zeigt den Anfang von Wolfenstein und einen B.J. der nach dem Ende von Teil 1 nicht mehr der fitteste ist. Daher haben ihm die Entwickler einen Rollstuhl zur Verfügung gestellt. Den und ein paar Waffen mit Durchschlagskraft. Wir müssen Kämpfen, sitzen im Rollstuhl und uns trotzdem so gut es geht gegen das Regime wehren.

Eine neue Erfahrung, die bestimmt einigen Spaß mit sich bringen wird.

20 Dinge die ihr wissen solltet:

  1. Der Spieler, also ihr, steuert den Rollstuhl. Volle Kontrolle mit der Möglichkeit alle Waffen daraus abzufeuern, die ihr findet.
  2. Einschränkungen gibt es dennoch: Treppen. Wie im echten Leben ist es auch hier nicht möglich mit dem Rollstuhl Treppen rauf zu fahren. Steckt ihr fest, schaut euch um, es gibt immer einen Weg.
  3. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
  4. Anya steht euch im 2. Teil als Partner zur Verfügung. Im ersten wusste sie noch nicht so recht, was sie gegen das Regime tun konnte, doch nun wird sie euch mit einigen Dingen überraschen.
  5. Euch erwartet ein Engel des Todes.
  6. Die Soldaten stehen auf Amerika.
  7. Für 1961 gibt es wieder viel Technologie zu sehen. Roboter, Drohen, etc.
  8. Das Regime bekommt mehr Macht, als ihnen gut tut.
  9. Most Wanted… Steckbriefe von unserem Helden finden wir überall.
  10. Kommandanten können nun öfter als 2x Verstärkung rufen. Daher sollten sie immer eurer erstes Ziel sein.
  11. Spielt wie ihr wollt. Schleichen, Brechstangenmethode oder ihr mixt ein wenig von beidem.
  12. Laser oder Diesel? Ihr könnt nur eine der Spezialwaffen haben.
  13. Es ist möglich diesmal 2 verschiedene Waffen gleichzeitig zu verwenden.
  14. Auch neue Gegner begegnen euch in The New Colossus. Für die werdet ihr die neuen Taktiken brauchen.
  15. Die Feinde aus dem ersten Teil, sind nicht so bekannt wie sie auf den ersten Blick scheinen.
  16. Der Nahkampf wird diesmal von einem Beil übernommen. Warum? Weil sie sich gut für einschneidende Maßnahmen eignet.
  17. Wenn euch die zwei Waffen nicht reichen, dann schnappt euch eine der gewaltigen Zweihandwaffen im Spiel und zeigt den Gegnern wo der Hammer hängt.
  18. Sammeln wird zwischen den Kämpfen nicht zu kurz geschrieben. Es gibt viel zu entdecken, also schaut euch gründlich um, vielleicht eröffnen sich euch dazu noch neue Wege um Gegner zu bestreiten.
  19. Euch erwarten auch wieder viele große Bosse. Kampfroboter mit Flammenwerfern, etc. Stellt euch auf einige Überraschungen ein.
  20. Die Story sollte natürlich nicht vernachlässigt werden. Die Geschichte in The New Colossus soll persönlicher sein. Neue Verbündete vorstellen.

Jetzt heißt es also nur noch warten auf den 27. Oktober 2017. Ab dann könnt ihr euch in das Gefecht stürzen.

0 Kommentare zu “Wolfenstein 2 - Eine Prise Wolfenstein im Rollstuhl”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.