WERBUNG

The Surge - Eine Demo steht für euch bereit

The Surge Review

The Surge ist nun einige Wochen auf dem Markt, doch viele sind sich unsicher, ob das Hardcore-Action-RPG etwas für Sie ist. Dies können Sie nun herausfinden: Focus Home Entertainment veröffentlichte eine Demo, die zum Testen einiges hergibt, was genau lest ihr wie immer bei uns:

Am 19.07.2017 erschien die Demo zu The Surge. Sie soll viele Inhalte bieten, die genug Aufschluss über das Spiel geben sollen. Der Ankündigungstrailer zeigt die Reaktionen der Spieler auf das actionreiche Kampfsystem. Vielleicht hilft euch das, wenn ihr überlegt euch das RPG zuzulegen.

Aller Anfang ist schwer

Der Start ist nicht irgendwo mittendrin, sondern am Anfang des Spieles in dem CREO Komplex, welcher von der Katastrophe heimgesucht wurde. Ein sehr positives Feature einer Demo. Man kann die Geschichte von Anfang an erleben und wird nicht mitten in das Geschehen geworfen.

Gezeigt wird umfangreiches Gameplay, viele Kämpfe und ihr habt ebenso die Möglichkeit den Speicherstand in die Vollversion zu übernehmen.

WERBUNG

Der Schlüssel zum Erfolg

Unterschätzt The Surge aber nicht. Denn auf das Timing kommt es an. Ihr müsst den Kämpfen eure volle Aufmerksamkeit schenken, denn eurer Standpunkt zum Gegner, eure Geschwindigkeit und das richtige Gefühl sind wichtige Attribute um Erfolg zu haben. Können euch aber ebenso ins Verderben bringen. Gebt ihr eure Schwachpunkte preis, dann bezahlt ihr mit eurem Leben. Seit ihr stark genug dem Geheimnis des CREO Komplexes auf die Spur zu kommen?

Darfs noch ein bisschen mehr sein?

Das ist natürlich nicht alles. So wie die Vollversion ist die Demo natürlich nicht in minderer Qualität verfügbar. Genießt sie mit HDR und 4K-Auflösung auf eurer PS4 Pro. Auch alle bisherigen Updates sind in der Demo für euch verfügbar.

Hier geht’s zum Trailer!

0 Kommentare zu “The Surge - Eine Demo steht für euch bereit”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.