WERBUNG

Metro Exodus - Was ihr zur Artjom-Edition wissen müsst

Metro Exodus Artjom-Edition

Der Release von Metro Exodus steht kurz bevor. Nun werden die Fans mit einer einzigartigen Artjom-Edition überrascht. Wir zeigen euch, was drin ist.

Deep Silver enthüllte gestern die Metro-Exodus-Artjom-Custom-Edition.

Diese Edition ist auf 10 Exemplare limitiert und jedes Stück davon ist handgefertigt. 4A Games und Metro-Autor Dmitry Glukovsky haben diese Edition gemeinsam erstellen lassen.

Diese Edition wird nicht verkauft

Wenn ihr jetzt schon überlegt, euch diese Sonderedition eventuell zuzulegen, dann müssen wir euch enttäuschen. Die Artjom-Edition ist nämlich in keinem Geschäft erhältlich ist.

WERBUNG

Stattdessen werdet ihr die Möglichkeit bekommen, sie in den kommenden Wochen über eine Reihe von geplanten Promotion-Aktionen zu gewinnen. Welche das sein werden, wurde allerdings noch nicht verraten.

Und das ist drin

Die Artjom-Edition ist in einer Stahlmunitionskiste verpackt und enthält:

  • eine voll funktionsfähige, handgefertigte Nixie-Uhr
  • eine Gasmaske und einen Filter
  • ein funktionierendes Kugel-Feuerzeug
  • eine Spartaner-Erkennungsmarke (hier wird euer Name als stolzer Besitzer eingraviert)
  • eine Ledertasche und eine Karte der Reise der Aurora
  • eine Besitzurkunde, unterzeichnet von Dmitry Glukhovsky und Andrew Prokhorov

Die erste Kopie dieser unbezahlbaren Ausgaben wurde an 4A Games übergeben. Die restlichen neun Ausgaben könnt ihr, wie schon erwähnt, einer Reihe von demnächst stattfindenden Promotion-Events gewinnen.

Metro Exodus erscheint am 15. Februar 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Mehr Infos gibt es auch auf unserer Metro Exodus Themenseite.

WERBUNG

0 Kommentare zu “Metro Exodus - Was ihr zur Artjom-Edition wissen müsst”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.