WERBUNG

Metro Exodus - Die Publisher melden sich zu Wort

Metro Exodus - Hands-On

Die Publisher von Metro Exodus betonen, dass sie die Entscheidung, das Spiel bei Epic Games zu veröffentlichen, alleine ihre Entscheidung war. Ob's hilft?

Die Ankündigung, dass die PC-Version von Metro Exodus nicht auf Steam sondern im Epic Games Store veröffentlicht wird, hat die Gemüter der Spieler ziemlich erhitzt.

Ein Erklärungsversuch auf Facebook

Gestern veröffentlichten die Publisher dann auf Facebook ein Statement, in dem sie erklärten, dass dies alleine ihre Entscheidung war. Sie nahmen die enttäuschten Entwickler, die ihren Unmut vielleicht zu unbedacht geäußert hatten, in Schutz.

Metro Exodus Epic Facebook

WERBUNG

Da heißt es:

„Die jüngste Entscheidung, Metro Exodus von Steam in den Epic Games Store zu verlagern, wurde allein von Koch Media / Deep Silver getroffen.

Die jüngsten Kommentare eines Mitglieds des 4A Games-Entwicklungsteams spiegeln nicht die Ansichten von Deep Silver oder 4A Games über die Zukunft der Franchise wider. Sie spiegeln den Schmerz und die Enttäuschung eines leidenschaftlichen Menschen wider, der gesehen hat, dass der bisherige positive Wille seiner Arbeit aufgrund einer geschäftlichen Entscheidung, die er nicht kontrollieren konnte, zur Kontroverse wird. Wir bitten respektvoll darum, dass jegliches gültige Feedback zu dieser Entscheidung an Koch Media / Deep Silver zu richten ist und nicht an die Entwickler von 4A Games.

Die zukünftige Release-Strategie der Metro-Serie liegt bei Koch Media / Deep Silver. Unsere Entscheidung für eine Partnerschaft mit Epic Games beruhte auf dem Ziel, in die Zukunft der Serie und unseren Entwicklungspartner 4A Games zu investieren. Wir haben die Absicht, dieses Franchise fortzusetzen und eine PC-Version wird immer im Mittelpunkt unserer Pläne stehen.“

Wie viel Wahrheit steckt in den Kommentaren?

Liest man die Kommentare, dann ist es für viele angeblich ein No-Go, sich einen weiteren Launcher zu installieren. Ich würde aber schätzen, dass es dem Großteil der Metro-Fans diese Entscheidung, wenn auch murrend, in Kauf nimmt.

Es wird auch klar, dass dies eine rein geschäftliche Entscheidung war. Epic Games hat hier sicher ein attraktives Angebot gemacht, um so ein populäres Game auf seine Plattform zu ziehen. Ob sich das letztendlich für beide Seiten auszahlt, wird die Zeit zeigen.

Metro Exodus erscheint am 15. Februar 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Mehr Infos gibt es auch auf unserer Metro Exodus Themenseite.

WERBUNG

0 Kommentare zu “Metro Exodus - Die Publisher melden sich zu Wort”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.