WERBUNG

Lego Worlds - Remake der Map Nuketown aus Call of Duty aufgetaucht

Der YouTuber Bearly Regal hat ein Remake der Karte Nuketown aus Call of Duty: Black Ops in Lego Worlds erstellt.

Treyarch scheint wohl nicht der einzige Entwickler zu sein, der immer wieder an neuen Versionen der Call of Duty-Karte Nuketown bastelt. Der YouTuber Bearly Regal hat sich die Mühe gemacht, die altbekannte Map in Lego Worlds neu zu erstellen und das Gameplay auf seinem Kanal zu präsentieren.

Bespielbar ist Nuketown in der Lego-Version natürlich auch. Der Ersteller erhielt mit seinen verhältnismäßig geringen Abonnentenzahlen auf YouTube sogar einen großen Auftritt in einem eigenen Artikel der Webseite Gamesradar.

WERBUNG

Das einzige fehlende Detail ist der Start der Atombombe am Rundenende, jedoch stellt sich hier die Frage, ob diese Animation mit dem Editor des Spiels umsetzen lässt. Es bleibt abzuwarten, an welche Projekte sich der Ersteller nach diesem Erfolg als nächstes wagen wird. Bisher veröffentlichte er ebenfalls im Lego-Stil die Intro-Szene aus Metal Gear Solid.

Wie gefällt Euch das „Remake“? Besitzt Ihr das Spiel und werdet Nuketown erneut herunterladen? Schreibt es in die Kommentare!

0 Kommentare zu “Lego Worlds - Remake der Map Nuketown aus Call of Duty aufgetaucht”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.