WERBUNG

Layers of Fear 2 - Was uns der neue Trailer verrät

Layers of Fear 2

Horror-Fans aufgepasst! Wer feinen Psycho-Horror liebt, der kann sich auf einen zweiten Teil von Layers of Fear freuen. Auf der Pax East wurde er enthüllt.

Bereits letzten Oktober hatte der Publisher Gun Media, der auch für Friday the 13th verantwortlich ist, enthüllt, was sich hinter dem geheimnisvollen Projekt Méliè verbarg. Viele Informationen gab es nämlich davor nicht, aber ein Trailer verkündete, dass es sich hier um das von Horror-Fans lange erwartete Layers of Fear 2 handeln wird. Danach wurde es leider wieder still um dieses Spiel.

Ankündigung auf der Pax South

Auf der Pax South war es dann soweit. Gun Media kündigte den zweiten Teil dieses beeindruckenden Psycho-Horror-Games an. Layers of Fear 2 – Time Waits for No One steht nun endlich offiziell in den Startlöchern.

WERBUNG

Ein Trailer gibt uns kurze Einblicke in die neue Spielumgebung von Layers of Fear 2 – Time Waits for No One. Wir befinden uns hier offensichtlich auf einem Kreuzfahrtschiff. Lange Gänge, ein verlassener Salon oder auch eine Szene auf einem Außendeck lassen vermuten, dass es auch hier wieder jede Menge Dinge und Räumlichkeiten zu entdecken gilt. Und ein Entkommen scheint auch hier nicht möglich, denn wer will schon auf dem offenen Ozean über Bord springen …

Leider sind die Informationen immer noch dürftig. Es wurde nämlich weder ein Releasetermin genannt, noch die Plattformen, für die das Gruselabenteuer zu haben sein wird. Der Vorgänger erschien für PC, PlayStation 4, Xbox One, Switch, Mac und Linux.

Hier könnt ihr euch den offiziellen E3-Trailer einmal ansehen.

Wenn ihr den ersten Teil von Layers of Fear noch nicht kennt, dann könnt ihr euch auf unserer Themenseite darüber informieren.

WERBUNG

0 Kommentare zu “Layers of Fear 2 - Was uns der neue Trailer verrät”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.