Heroes of the Storm - Wer viel flucht, wird bestraft!

Heroes of the Storm bietet den Spielern viele Teamkämpfe auf unterschiedlichsten Karten. Doch nicht alle können gleich gut mit Teamarbeit umgehen und werden schnell ausfallend. Was diesen Spielern bald droht, lest ihr hier!

Der Kampf im Nexus von Heroes of the Storm ist manchmal hart und kann einen den letzten Nerv rauben, doch viele Spieler werden genau in diesen Situationen zu schnell zu aggressiv. Im Chat wird dann schnell mal die eine oder andere Beleidigung laut, doch genau das soll sich heute ändern.

Strafe muss sein

Ab heute geht in Heroes of the Storm eine neue Technologie online, die dafür sorgen soll, dass Blizzard die Beschwerden und Meldungen über Spieler, die schnell ausfallend werden genauer überprüfen kann.

Mit dieser Technologie können die Mitarbeiter schneller Accounts stilllegen oder suspendieren, die sehr häufig und auch regelmäßig wegen anstößigen Äußerungen gemeldet werden.

Wir kennen das alle, denn es zerstört uns nicht nur die Spielerfahrung, sondern auch den Spaß und die Moral vom ganzen Team. Sowas liest keiner gerne. Wer also oft auffällt, der wird nun schneller aus dem Spiel entfernt.

Wöchentliche Bannwelle

Neben dem neuen System wird es auch weiterhin die wöchentliche Bannwelle für Spieler geben, die absichtlich sterben, AFK oder sich nicht am Spiel beteiligen wollen. Habt ihr so einen Spieler gemeldet, dann behaltet euer Postfach für den Verlauf der Klärung immer im Auge.

Mit diesen Aktionen will Blizzard das Spielklima verbessern und den Spielern danken, die das Report System nutzen und dazu beitragen das Heroes of the Storm wieder zum Teamspiel werden kann.

Die offizielle Meldung dazu findet ihr hier.

0 Kommentare zu “Heroes of the Storm - Wer viel flucht, wird bestraft!”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.