WERBUNG

Half-Life: Alyx – ENDLICH! Ein neues Half-Life!

Lange, wirklich sehr lange warten die “älteren” Zocker unter uns auf ein neues Half-Life von Valve. Genauer gesagt: Seit Ende 2004. Im No...

Lange, wirklich sehr lange warten die “älteren” Zocker unter uns auf ein neues Half-Life von Valve. Genauer gesagt: Seit Ende 2004. Im November dieses Jahres wurde nämlich das letzte Half-Life veröffentlicht, Half-Life 2. 16 Jahre – viele von den Videospielern heute haben da noch an der Babyflasche genuckelt – mussten wir warten, heute war es soweit: Half Life: Alyx ist von Valve angeteasert worden!

Half-Life: Alyx – ein reiner VR-Titel

Valve hat damals mit der Half-Life Serie viele neue Technologien und Spielprinzipien in den Gamesmarkt gebracht und hat anderen Titeln als Vorbild und Wegbereiter gedient. Wie bei den meisten Singleplayer-Egoshootern müssen auch in Half-Life diverse (Denk-)Aufgaben erfüllt werden. Als erstes Game überhaupt hat Half-Life 2 jedoch damals auf beinahe lebensechte Physik gesetzt und man musste schon einiges an Hirnschmalz aufwenden, um die Aufgaben auch unter Zurhilfenahme von Physik zu lösen.

Half-Life 2 wurde laut Valve und dem Verleger Vivendi von über 35 Organisationen als Bestes Game des Jahres gekürt – bei den Spike Video Games Awards 2012 gar als Spiel des Jahrzehnts ausgezeichnet.

WERBUNG

ZURECHT.

Half-Life: Alyx Anouncement Trailer

Die Story – Der Kampf gegen die Combine beginnt

Valve schreibt auf der offiziellen Website zum Spiel ein wenig zur Story, die uns in Half-Life: Alyx erwartet. Wir zitieren an dieser Stelle:

Zeitlich zwischen den Ereignissen von Half-Life und Half-Life 2 gelegen, leisten Alyx Vance und ihr Vater Eli frühen Widerstand gegen die brutale Besatzung der Erde durch die Combine.

Die Wunde der Niederlage des Sieben-Stunden-Kriegs ist noch nicht verheilt und die Bewohner der Stadt 17 leben im Schatten der Combine-Zitadelle von den Invasoren beherrscht. Aber zu der verstreut lebenden Bevölkerung gehören zwei der erfindungsreichsten Wissenschaftler der Erde: Dr. Eli Vance und seine Tochter Alyx, die Gründer des aufkeimenden Widerstands.

Vor einigen Jahren wurden Sie mit Ihrem Vater in die Stadt 17 zwangsumgesiedelt. Seitdem haben Sie Ihre wissenschaftlichen Aktivitäten heimlich fortgeführt – wichtige Forschungen und die Herstellung wertvoller Werkzeuge für die wenigen Menschen, die es wagen, sich der Combine zu widersetzen.

Mit jedem Tag, der vergeht, lernen Sie mehr über Ihren Feind und seine Schwächen.

half-life.com/de/alyx

Kompatibilität – VR Headset benötigt

Valve möchte sich auch bei Half-Life: Alyx als Technologievorreiter zeigen und VR zum entscheidenden Durchbruch verhelfen. Aus dem Grund ist HL:Alyx ausschließlich für VR-Headsets geeignet. Während alle VR-Systeme bestmöglich unterstützt werden sollen (namentlich HTC Vive, Oculus Rift, Windows Mixed Reality) wurde HL:Alyx natürlich auf das hauseigene System zugeschnitten: dem Valve Index.

HL:Alyx Bildergalerie

Systemanforderungen

Es sind sogar schon ein paar Systemanforderungen bekannt, die wir – mit Verlaub – für äußerst moderat halten. Das mag sicherlich an der Source 2 Engine liegen, die bereits etwas “betagter” ist – aber sicher nicht die schlechteste Engine ist und stets weiterentwickelt wird. Hier sind die soweit bekannten Mindestvoraussetzungen – die sich natürlich noch bis Release ändern können:

  • Betriebssystem: Windows 10
  • Prozessor: Core i5-7500 / Ryzen 5 1600
  • Arbeitsspeicher: 12 GB RAM
  • Grafik: GTX 1060 / RX 580 – 6GB VRAM

Wann wird Half-Life: Alyx veröffentlicht?

Aktuell soll HL:Alyx im März 2020 veröffentlicht werden. Wer Valve kennt, weiß auch, dass sie kein Game mit Alpha-Qualität (siehe beispielsweise Call of Duty….) herausbringen werden, ergo kann es durchaus sein, dass sie den Release auch nochmal um ein paar Monate verschieben.

WERBUNG

Seid ihr auch schon so gespannt wie wir? Habt ihr ein VR-Headset oder würdet ihr euch eins für Half-Life: Alyx anschaffen? Verratet es uns doch in den Kommentaren!

0 Kommentare zu “Half-Life: Alyx – ENDLICH! Ein neues Half-Life!”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.