GTFO - 10 Chambers Collective kündigt Erstlingswerk an

GTFO

Mit GTFO kündigt das neue Entwicklerstudio 10 Chambers Collective ihren ersten Titel an, einen Hardcore FPS-Coop-Shooter.

Das Team rund um Ulf Andersson, ehemaliger Creative Director bei Starbreeze/ Overkill Software, arbeitet seit 2 Jahren an einem Hardcore Co-op Shooter und veröffentlichte über die letzten Monate immer wieder kleine Informationshappen. Jetzt kündigten sie den Titel des Spiels an. GTFO, so der Name, wird nicht nur im Technischen Bereich von ehemaligen Payday-Entwicklern betreut, sondern wird musikalisch von Simon Viklund untermalt, der neben Payday auch für Bionic Commando Rearmed Die Musik komponiert hat.

Ein Releasetermin sowie die Plattformen wurde zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genannt, soll aber in naher Zukunft folgen. Für weitere Informationen könnt ihr euch auf der offiziellen 10 Chambers Collective  Webseite anmelden.

0 Kommentare zu “GTFO - 10 Chambers Collective kündigt Erstlingswerk an”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.