WERBUNG

GTA 5 - Das GTA Online Casino DLC ist endlich da

Lange haben die GTA-Fans auf "ihr Casino" gewartet, jetzt ist es endlich da! Die Eröffnung verlief äußerst erfolgreich, ab der ersten Woche gab es einen wahren Run auf GTA Online.

Die Folge war: Rockstar Games verzeichnete neue Höchstrekorde bezüglich der Spielerzahlen – pro Tag ebenso wie pro Woche. Wir geben euch einen Einblick in die neue Attraktion, die für so viel Furore sorgt.

Das Casino DLC bildet nun ein neues Herzstück von GTA 5 Online. Um die Spielbank zu besuchen, fahrt ihr mit eurem Wagen beim Diamond Casino & Resort vor und nutzt den Parkservice, um den Flitzer irgendwo unterzubringen. Was dann folgt, ist gar nicht mehr ganz so einfach, weil rund um das Casino zahlreiche Sniper und anderes Gesocks auf der Lauer liegen, um euer Lebenslicht auszupusten. Am besten, ihr schaltet also vor Ort den Pazifismus-Modus ein, wenn ihr nicht auf ein hartes Feuergefecht versessen seid, sondern nur ganz relaxed ein bisschen spielen möchtet. Der Kerl vom Parkservice hat diese Möglichkeit leider nicht, er wurde in letzter Zeit Opfer zahlloser Attacken und musste dabei leider immer wieder mal ins Gras beißen. Vielleicht gelingt es den Programmierern von Rockstar Games noch, den Ärmsten etwas wehrhafter zu gestalten, denn bislang hat er diesem Terror rein gar nichts entgegenzusetzen.

Photo by unbekannt (Author), CC0 Public Domain (Licence)

GTA-Bonusaktionen: Auch im Casino könnt ihr nun abräumen

Wie dem auch sei: Das Diamond Casino bietet für die Spieler, die reinkommen und nicht vorher dem Kugelhagel erliegen, zahlreiche Games. Während die Tischspiele eine Premium-Mitgliedschaft im virtuellen Casino benötigen, sind Spielautomaten bereits im Eingangsbereich aufgebaut. Wer hier alte Einarmige Banditen erwartet, ist schief gewickelt, denn es sind – wie im echten Casino – moderne elektronische Geräte aufgestellt. Die Mitgliedsgebühr für den regulären Bereich kostet “nur” 500 virtuelle GTA Dollar, wer höher hinaus will, muss eine Million für ein Penthouse investieren. Abonnenten von Twitch Prime, die vor dem 29. Juli ihr Konto mit GTA verknüpft haben, können das Penthouse sogar kostenlos haben, allerdings gilt dieser Deal nicht endlos. Also besser mal genauer nachschauen, um herauszufinden, ob ihr zu diesen Abräumern gehört oder nicht. Insgesamt lohnt es sich, die GTA-Bonusaktionen stets im Auge zu behalten, es gibt immer mal wieder was zu holen.

WERBUNG

Virtuelle Gewinne locken bereits in der Casino-Lobby

Zu den Dingen, die regelmäßig in euren Fokus gelangen sollten, gehört auch das verlockende drehbare Rad in der Lobby der virtuellen Spielbank. Dort werden tolle Preise ausgelobt, zum Beispiel ein schickes Fahrzeug, wie der Grotti Turismo Classic in der Startwoche. Dieser 2-türige Sportwagen ist in der GTA-Welt nicht ohne Grund heiß begehrt: Er kam im Frühjahr 2017 ins Spiel und lehnt sich optisch stark an den Ferrari Testarossa an. Die Spiegel sind vom berühmten Ferrari 348 inspiriert, insgesamt ergibt sich ein wahrer Augenschmaus. Die Fahrleistung ist hervorragend, nur solltet ihr auf schneller Fahrt nicht allzu stark ausweichen, sonst fegt es euch aus der Spur. Der Wagen lässt sich mit Rennbremsen ausstatten, doch manchmal knallt’s trotzdem. Spaß macht die Kiste allemal, und das Gaspedal ist alles andere als nur ein Spielzeug.

Auch die Klassiker wie Blackjack und Roulette stehen zur Wahl

Natürlich gibt es auch die Option, echte Klassiker wie Blackjack oder Roulette zu spielen. Die Tische stehen im Mitgliederbereich, hier gelten dieselben Regeln und Strategien wie im analogen Casino. Ihr seid also bestens vorbereitet, wenn ihr ohnehin zu den regulären Spielbankbesuchern gehört oder euch gern in Online-Casinos vergnügt. Wer Neuling auf diesem Parkett ist, der hat genügend Möglichkeiten, sich die Regeln der einzelnen Spiele im Netz zu suchen oder sich das eine oder andere Video-Tutorial auf YouTube zu genehmigen. Eines ist jedenfalls klar: Nur wer sich gut vorbereitet an den GTA-Spieltisch setzt, der blamiert sich nicht vor seiner Konkurrenz. Gewinne lassen sich allerdings trotz allen Trainings nie garantieren, doch mit soliden strategischen Kenntnissen kommt man schon ein gutes Stück weiter.

Rockstar Games verdient Millionen mit Mikrotransaktionen

Eines müsst ihr zum Schluss noch unbedingt wissen: Im Casino DLC ist echtes Geld gefragt, zumindest außerhalb von Österreich und Deutschland. Die Shark Card für 75 Euro ist im Spiel 1 Million Dollar wert, damit kommt sogar ein echter Highroller eine gewisse Weile hin. In den genannten beiden Ländern besteht aktuell nur die Erlaubnis, selbst erspielte Ingame-Währung zu reinvestieren: Eure Spielchips erhaltet ihr hier also nicht für gekaufte GTA-Dollar. Nichtsdestotrotz verdient Rockstar Games mit Mikrotransaktionen jede Menge Kohle, in den letzten drei Jahren sollen es mehr als 500.000.000 echte Dollar gewesen sein. Das Casino trägt garantiert in Zukunft dazu bei, dass sich diese nette Summe noch ein Stück weit erhöht. Die Spielchips sind übrigens an der Kasse am Eingang erhältlich, ohne sie geht nichts im glamourösen Spieler-Eldorado.

Photo by ChristophMeinersmann (Author), Pixabay Licence (Licence)

Unser Rat: Stürzt euch einfach mal ins Vergnügen, werdet kurzzeitig zu digitalen Pazifisten und gönnt euch eine lange GTA-Casino-Nacht. Dabei bleibt ihr garantiert nicht allein, ganz im Gegenteil! Der Andrang ist nach so langer Wartezeit naturgemäß groß und die Spielbank erfüllt auch wirklich die meisten hochgesteckten Erwartungen. Alles in allem eine perfekte Ergänzung für ein ohnehin schon legendäres Spiel.