WERBUNG

GRIP: Combat Racing - Trotzt der Schwerkraft und lasst die Fetzen fliegen

GRIP: Combat Racing ist ein sehr speedintensives Rennspiel mit Powerups, wie Waffen und Schilden, in dem man auch kopfüber fahren kann.

Der Entwickler Cage Elements startete GRIP: Combat Racing letztes Jahr mit einem Kickstarter, der später leider abgebrochen wurde. Doch jetzt scheint es doch noch geklappt zu haben. Eine Version des Spiels wurde im April auf Steam bereitgestellt.

Wir können euch sagen, dass das Spiel wundervoll geworden ist. Das Gefühl der Panik, wenn der Rennwagen von der Bahn abhebt und sich die Kamera dreht, ist fast wie wenn man in der Achterbahn sitzt.

Es ist wie bei jedem Rennspiel, nur dass hier die Rennwagen auch auf dem Kopf weiter fahren können. Die Strecken sind alle so gebaut, dass man an Decken von Rohren und Tunneln fahren kann oder auf gebogenen Wänden.

WERBUNG

Man kann Waffen und Powerups benutzen, um sich an die Spitze zu befördern. Es ist ein sehr schnelles intensives Rennspiel, besonders wenn man die Speed-Boost-Powerups benutzt.

Das Abheben von der Bahn kann schnell mal durch eine Unebenheit oder eine kleine Betonecke passieren. Man kann den Wagen zwar in der Luft kontrollieren und abfangen, aber nicht so stark wie es die Tipps in dem Ladebildschirm vermuten lassen. Es ist auf jeden Fall nicht so wie in Burnout 3, wo man sein Auto nach einem Crash wieder abfangen konnte. Dafür kann man mit dem Resetknopf den Wagen wieder schnell auf Bahn zurücksetzen lassen.

Wir fanden den erhöhten Stressfaktor durch die extrem hohe Geschwindigkeiten von bis zu 1230 km/h faszinierend. Dazu kommt, dass man auch gerne mal einen Kontrahenten von der Strecke rammen möchte. Aber in Wirklichkeit zerstört man sich damit die Chance auf den Sieg sehr schnell. Es ist besser wenn man die 9 Powerups und Waffen wie Schilde, Turbos, Raketen oder Sprengpfeilen dafür benutzt und es macht auch mehr Spaß mit der Minigun die Reifen zu zerfetzen, Granaten regnen zu lassen oder wie bei Mario Kart eine Rakete auf die Person an der Spitze zu schießen.

Es gibt 22 Stecken auf 4 Planeten, man kann im Splitscreen oder Online Multiplayer spielen. Man kann in 5 Arena BattleMaps gegeneinander antreten oder in 19 Carkour Abschnittsrennen gegen die Uhr fahren, in 15 verschiedenen Wagen oder man spielt die Einzelspieler Kampagne.

WERBUNG

Uns hat das Remake der Playstation-1-Ära besonders gut gefallen.

Das Spiel erscheint am 6 November 2018 für PS4, PC, Xbox One und Nintendo Switch.

Es wird auch eine Collector´s Edition geben für 99,99 US-Dollar plus Versand exklusiv im Wired-Shop zu erhalten.

Alle Inhalte der GRIP: Combat Racing Collector’s Edition für Switch, PS4, PC und Xbox One im Überblick:

  • Das Spiel
  • Zwei Schallplatten + CD Soundtrack + MP3 Download
  • 3 x 12” doppelseitige Art-Prints
  • Gedrucktes Handbuch & Lorebook
  • 8 GByte USB-Stick im GRIP-Design
  • Exklusive In-Game-Inhalte: Nyvoss Hex-Lackierung, Vortex-Felgen und Fahrzeugaufkleber
  • Spucktüte im GRIP-Design
  • Autoaufkleber
  • Nummeriertes Echtheitszertifikat

0 Kommentare zu “GRIP: Combat Racing - Trotzt der Schwerkraft und lasst die Fetzen fliegen”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.