WERBUNG

Frostpunk - Survivor Mode veröffentlicht

Frostpunk Survivor Mode

Dass ein Patch nicht nur Fehlerbehebungen, sondern auch neue Inhalte bereitstellen kann, beweist uns 11 bit studios mit seinem Survivor Mode für Frostpunk.

Wer Frostpunk in der höchsten Schwierigkeitsstufe bereits durchgespielt hat und auf neue Herausforderungen hofft, der sollte mal einen Blick auf den neuen neuen Patch werden. Dieser beinhaltet nämlich einen Survivor Mode.

Survivor Mode steht nun zur Verfügung

Wie uns Jakub Stokalski, Senior Lead Designer, in einem Video mitteilt, hat 11 bit studios in der Zeit nach dem Erscheinen von Frostpunk das Feedback der Spieler verfolgt und ernst genommen. An erster Stelle stand hier nämlich der Wunsch nach einer neuen und größeren Herausforderung.

Was erwartet uns in diesem Modus:

WERBUNG
  • Die Schwierigkeit, ein Gleichgewicht zwischen den Bedürfnissen der Einwohner und der empfindlichen Ökonomie der Stadt zu finden, wird noch einmal schwieriger.
  • Es gibt keine Pausen mehr. Die Geschwindigkeit, in der Entscheidungen getroffen werden müssen, zieht erheblich an.
  • Manuelles Speichern ist nicht mehr möglich. Alle Entscheidungen sind damit endgültig!

Der Survivor Mode steht übrigens mit dem letzten Patch 1.1.0 kostenlos jedem zur Verfügung, der Frostpunk besitzt.

Weitere Zusatzinhalte geplant

Der Survivor Mode wird aber nicht der einzige Zusatzinhalt sein, den 11 bit studios für uns geplant hat. Eine kleine Roadmap zeigt, dass auch in Zukunft an neuem Content gebastelt wird. Wir dürfen gespannt sein.

Frostpunk Survivor Mode

Frostpunk ist seit 24.04.2018 für den PC erhältlich. Mehr Infos zum Spiel findet ihr auf unserer Frostpunk Themenseite.

 

 

WERBUNG

0 Kommentare zu “Frostpunk - Survivor Mode veröffentlicht”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.