Fifa 19 - Neue Mechaniken mit dabei

Jedes Jahr aufs neuste kommt ein neues FIFA in die Regale, so auch dieses Jahr. Allerdings wird es dieses Jahr mehr Veränderungen geben, als man erwarten würde. Warum dieses Jahr FIFA 19 zu den interessantesten seiner Art gehören könnte, lest ihr hier.

Wir berichteten schon vor Monaten, dass FIFA 19 dieses Jahr ein ganz besonderes FIFA werden würde. Denn dieses Jahr sicherte sich EA die Europa- und Champions League Rechte von Konami. Somit könnt ihr erstmals die wichtigsten Meisterschaften im Europäischen Fußball spielen und genießen.

Nun wurden aber auch neue Gameplay Mechaniken angekündigt. Gemeint ist hierbei das neue Abschluss-Timing System, was euch dabei helfen soll noch genauer ein Tor zu landen. Hierzu werdet ihr zweimal die Schusstaste betätigen müssen, damit sich das System öffnet und ihr euren Skill unter Beweis stellen könnt.

Ebenfalls witzig wäre die Idee neue Torjubel von Fortnite einzubauen. Schon Antoine Griezmann zeigte bei der WM in Russland, wie krass Fortnite schon in der Popkultur verankert ist. Daher ist es nicht verwunderlich, dass EA auch Interesse hätte diese im finalen Spiel einzubauen. Es bleibt allerdings fraglich, ob die Fortnite Emotes schon dieses Jahr in FIFA vorhanden sein werden. Da EA Sports sich mit Epic Games zusammensetzen müsste, aufgrund von Lizenzvereinbarungen. Ob also die Emotes kommen, bleibt erstmal offen.

FIFA 19 wird am 28. September 2018 für PS4, Xbox One und PC, sowie für Nintendo Switch und Last-Gen Konsolen erhältlich sein.

1 Kommentar zu “Fifa 19 - Neue Mechaniken mit dabei”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.