WERBUNG

Far Cry 5 - Weiteres DLC erwartet uns kommende Woche!

Far Cry Lost on Mars

Ab nächster Woche gibt es von Ubisoft einen weiteren Far Cry 5 - DLC für uns. Lost on Mars entführt uns zum Mars, auf dem Nick Rye und Hurk eine Alien-Invasion abweheren müssen.

Anfang Juni hat Ubisoft bereits des ersten Far Cry 5 – DLC  Hours of Darkness veröffentlicht. Nun folgt am Dienstag, dem 17.07.2018 direkt schon eine weitere Story-Erweiterung. Im zweiten Teil geht`s ab zum Mars, wo uns daran gelegen ist, eine drohende Alien-Invasion abzuhalten. Vielleicht mögen wir zu Beginn noch etwas hilflos erscheinen, da wir aber die Möglichkeit haben, uns die Waffen der Außerirdischen selbst unter den Nagel zu reißen, dürfte die Schlacht kein Problem werden.

Ubisoft äußert sich zum neuen DLC wie folgt:

Far Cry 5 : Lost on Mars teleportiert den Wahnsinn der Reihe aus dem beschaulichen Hope County hinauf auf den roten Planeten. Die Spieler helfen Nick Rye gemeinsam mit seinem Kumpel Hurk, eine außerirdische Invasion der Erde zu verhindern. Den Spielern stehen dabei neue Waffen aus dem Arsenal der Außerirdischen zur Verfügung, darunter der Blaster of Disaster, Hellfire und der Morphinator. Außerdem stehen mit Space Jets auch neue Fahrzeuge zur Verfügung. Die Zukunft der Menschheit liegt in den Händen der wohl berüchtigtsten Begleiter aus Far Cry 5. Es wird Zeit, ein paar Käfer platt zu machen!“

WERBUNG

Die Far Cry – Fans unter euch bekommen Lost on Mars als Teil des Season-Passes und der Gold Edition. Hier stehen euch dann weitere Boni wie die Waffen Nerve Reaper, Hellfire, Obliteratorrrr, Taser Phazer Annihilazer und Grape Popper zur Verfügung.

0 Kommentare zu “Far Cry 5 - Weiteres DLC erwartet uns kommende Woche!”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.