WERBUNG

Destiny - Live Events in Destinys Rise of Iron-DLC

Es wird ein verstohlener Blick auf Rise of Iron und das Live Team von Bungie geworfen. Dieses wird auch ab September eingeschaltet werden, war es doch schon verantwortlich für das Festival der Verlorenen und SRL.

Kaum wurden erste Details zur neuen Erweiterung Rise of Iron bekanntgegeben, schon gibt Bungie erste Informationen darüber preis, wie es nach dem Release weitergehen wird. Wer jetzt aber denkt, es geht um Destiny 2, der irrt sich. Der neue DLC läutet das dritte Jahr in Destiny ein und dieses möchte natürlich nachhaltig bespielt werden. Wir wissen bereits, dass das Sequel erst im Jahr 2017 zu erwarten ist. Was wird also getan, um keine Langeweile aufkommen zu lassen? Es wird ein verstohlener Blick auf das Live Team von Bungie geworfen. Dieses wird auch ab September eingeschaltet werden, war es doch schon verantwortlich für das Festival der Verlorenen und SRL. Für alle Freunde dieser Events gibt es gute Nachrichten: beides kehrt zurück.

Festival der Verlorenen

Eine gruselige Atmosphäre im Turm. Hüter tragen Masken von Schrecklichkeiten, die ihnen auf ihrem Weg begegnet sind (Meister Rahool ist davon nicht ausgenommen). Die Jagd nach Süßigkeiten ist wichtiger als die Bekämpfung der Dunkelheit…

Festival_der_Verlorenen

WERBUNG

Kommt euch bekannt vor? Nun, dann wart ihr im letzten Jahr dabei, als zur Halloween-Zeit das Festival der Verlorenen ausgerufen wurde. Auch im Oktober 2016 wird diese Festivität begangen werden. Das hat Bungie schon in einem Interview mit Game Informer preisgegeben. Neben neuen Masken werden auch andere Überraschungen auf die Hüter warten, von denen leider noch keine weiteren Informationen vorliegen.

Sparrow Racing League

Bei diesem Event schieden sich schon im letzten Jahr die Geister. Der eine Teil der Hüter war begeistert über die Abwechslung, die sich ihnen in diesem Event bot. Der andere Teil jedoch fand es dämlich, in einem Shooter Rennspiel-Elemente mitaufzunehmen. Nichtsdestotrotz wurde die SRL am Jahresende durchgezogen – ob man es mochte oder nicht.

sparrow_racing_league

Wer es verpasst hat: es ging schier darum, auf zwei Strecken (auf dem Mars und der Venus) mit dem Sparrow Rennen zu absolvieren und so seinen Ruf bei Amanda Holliday stetig zu verbessern. Dafür gab es spezielle Renn-Ausrüstung und Sparrows sowie leuchtende Shader.

Bungie hat auch für Rise of Iron Pläne in Richtung SRL:

When we talk about SRL coming back, it’ll probably be wrapped in a different style, not just focused around SRL.

Jerry Hook, der Live Team Director, will also damit sagen, dass das Rennen-Fahren einem höheren Zweck in diesem Event dienen wird. Zusätzlich bestätigt auch er, dass es Hüter gegeben hat, die mit dem Fahren in Destiny nicht zufrieden waren. Allen Spielern werden deshalb mitten im Event noch andere ‚Spielangebote“ gemacht werden. Fest steht aber, dass es im Dezember 2016 wieder auf die Rennstrecke geht – mit Strecken, die an die winterliche Umgebung des neuen DLC angepasst sind.

0 Kommentare zu “Destiny - Live Events in Destinys Rise of Iron-DLC”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.