Destiny - Künstliches Koma für Destiny Server

Es ist wieder einmal soweit: es stehen Wartungsarbeiten an den Destiny-Servern an. Auch wenn es noch so nervig und unangenehm ist, wollen wir euch Hüter diesbezüglich informieren.

Am heutigen Donnerstag wird Bungie die Destiny Server gegen 18 Uhr noch einmal in ein künstliches Koma versetzen und Wartungsarbeiten am Destiny Hirn durchführen. Gegen 20 Uhr soll das Destiny Universum wieder zum Leben erweckt werden. Am besten nutzt ihr diese Zeit für eine Clan Besprechung oder Sonstiges. Damit ihr, wenn die Server wieder Online sind, keine Zeit verliert und euch wieder ins Getümmel stürzen könnt.

Koma

Wartungsarbeiten und folgendes ist geplant:

  • Um 18 Uhr werden alle Destiny-Spieler aus der Spielwelt entfernt. Die Server gehen dann offline.
  • Innerhalb eines Zeitfensters von 2 Stunden sollten die Arbeiten an den Servern dann beendet sein.

Wichtig:

  • Auch die Bungie.net-Anmeldung und die Companion App werden davon betroffen und nur begrenzt nutzbar sein.
  • Wenn sich ein Spieler kurz vor den Wartungsarbeiten angemeldet hat, bekommt er eine entsprechende Nachricht im Spiel.
  • Wenn die Arbeiten beendet sind, kann sich auch wieder angemeldet werden.

Hoffen wir mal, dass alles Reibungslos verläuft!

0 Kommentare zu “Destiny - Künstliches Koma für Destiny Server”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.