Destiny - Kleiner Destiny Konto – Import – Guide

Durch den Destiny Konto – Import - Vorgang wird es nicht mehr möglich sein, Fortschritt im Spiel zwischen den Konsolengenerationen zu teilen. Wie im Bild unter gut erkennbar.

Wir haben für euch einen kleinen “Destiny Konto – Import – Guide” zusammen gestellt, denn ab dem 16. August 2016 werden zukünftige Destiny – Game Updates und Inhaltsveröffentlichungen von Bungie nur noch auf der PS4, sowie der Xbox One verfügbar sein. Die Old-Gen Konsolen PS3 und Xbox 360 werden nicht mehr offiziell von Bungie unterstützt und aufs Abstellgleis geschoben.

Aus diesem Grund müssen alle Destiny-Konten einen einmaligen Konto – Import vornehmen, wenn sie sich nach diesem Datum zum ersten Mal auf einer PS4 oder Xbox One anmelden.
Details zum Konto – Import

Durch den Konto – Import wird es nicht mehr möglich sein den Fortschritt im Spiel zwischen den Konsolen-Generationen zu teilen. Wie im Bild gut erkennbar:
platforms_infographic_DE

Durch den Konto – Import werden Spielerdaten auf PS4 sowie Xbox One übertragen und spielbar gemacht. Der Vorgang überträgt alle Daten, einschließlich:

  • Charakterdaten
  • Fortschritt
  • Inventar und Ausrüstung
  • Gekauftes Silber und Everversum-Lizenzen

Wichtig: Es kann passieren, dass ein paar eingelöste Codes nicht für den Transfer zwischen Konsolengenerationen in Frage kommen. Diese Gegenstände werden weiterhin im Inventar zu sehen sein, aber man kann nicht auf sie zugreifen. Wie ihr bei so einem Fall vorgehen müsst, findet ihr hier.

Nach dem Konto – Import auf alten Konsolen spielen

Nachdem der Konto – Import abgeschlossen ist, wird jeglicher Fortschritt, der auf einem Destiny-Konto gemacht wird, NICHT zwischen den Konsolengenerationen bzw. Konsolenfamilie geteilt.

  • Wenn ihr euer Konto importiert habt und dann weiter auf eurer alten Konsole spielt, wird der Fortschritt im Spiel von der alten Konsole NICHT auf der PS4 oder Xbox One erscheinen, wenn ihr euch das nächste Mal anmelden.
  • Wenn ihr euer Konto importiert habt und dann einen Fortschritt im Spiel auf der PS4 oder der Xbox One erlangt, wird dieser NICHT auf der alten Konsolen erscheinen. Die Version auf der alten Konsole bleibt dieselbe, wie zum Zeitpunkt des Konto – Imports oder als ihr das letzte Mal auf der alten Konsole gespielt habt.

Durchführung des Imports

Der Konto – Import – Vorgang wird ab dem 16. August 2016 verfügbar sein. Sobald ihr den Prozess ausführen könnt, werdet ihr beim ersten Anmelden auf der PS4 und der Xbox One einen Dialog sehen.

  • Wenn ihr das Dialogfenster annehmt, beginnt der Konto-Import.
  • Ihr MÜSST den Dialog annehmen, um mit eurem Destiny – Konto auf der PS4 oder der Xbox One spielen zu können.

Ganz wichtig: Der Konto-Import ist ein EINMALIGER Prozess, der nicht wiederholt werden kann.

  • Bevor ihr den Dialog annehmt, solltet ihr sicher sein, dass ihr für den Konto-Import auf eure PS4 oder Xbox One-Konsole bereit seid.
  • Wenn ihr noch nicht für den Import bereit seid, könnt ihr den Dialog schließen. Ihr werdet dann wieder zum Titelbildschirm zurückgebracht.

Häufig gestellte Fragen

Müssen alte Konsolen ab dem 16. August 2016 geupgradet werden? Gibt es eine Frist für den Konto – Import?

Nein. Der Konto–Import wird ab dem 16. August 2016 verfügbar sein. Spieler können auch nach dem Datum auf den alten Konsole spielen, bis sie auf PS4 oder Xbox One upgraden wollen. Aktuell gibt es keine Frist für den Konto-Import.
Können Spieler upgraden, bevor der Konto–Import durchführbar wird?

Ja. Spieler können upgraden, bevor der Konto–Import ab dem 16. August 2016 verfügbar wird. Sobald der Vorgang verfügbar wird, müssen sie beim ersten Anmelden auf den Next-Gen Konsolen dennoch den Konto–Import durchführen.
Was ist, wenn ein Spieler mit alter Konsole nur auf PS4 oder Xbox One spielt?

Alle bestehenden Destiny – Konten müssen einen einmaligen Konto – Import vornehmen. Spieler, die nur auf PS4 oder Xbox One spielen, müssen dennoch den Dialog annehmen, wenn sie sich zum ersten Mal anmelden, nach dem der Vorgang ab dem 16. August 2016 verfügbar wird. Nach der Durchführung können sie weiter auf ihrem Account spielen.
Wenn jemand auf PS3 spielt, kann er per Konto – Import auf Xbox One upgraden? Oder von Xbox 360 auf PS4?

Nein. Der Konto – Import ist nur für Konsolen innerhalb der gleichen Konsolenfamilie möglich. Daher können Spieler den Konto – Import nur auf folgende Art benutzen:

  • Von einem PS3 auf ein PS4-Konto
  • Von einem Xbox 360 auf ein Xbox One – Konto

Müssen Spieler mit alten Konsolen „Destiny: König der Besessenen“ oder „Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords“ für den Konto – Import kaufen?

Nein. Für den Konto-Import ist es nicht notwendig, „Destiny: König der Besessenen“ oder „Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords“ zu erwerben. Es kann jedoch sein, dass man eines der beiden kaufen muss, wenn man von einer alten Konsole upgradet, um auf die Inhalte dieser Erweiterungen zugreifen zu können.
Wenn du trotzdem Probleme oder weitere Fragen haben solltest besuche die Bungie Hilfeseite, um weitere Informationen zu erhalten.

0 Kommentare zu “Destiny - Kleiner Destiny Konto – Import – Guide”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.