Destiny - Eine neue Exotische Waffe?

Skeptiker sagen allerdings, dass in unserem Buch zu Rise of Iron alle exotischen Bountys bereits entdeckt wurden und dass somit nicht machbar ist. Doch stimmt das ?

Hallo Hüter, seit man in Rise of Iron die Exotische Impuls Outbreak Prime gefunden hat, gehen in der Community die Gerüchte los dass es eventuell in einer Mission als “Daily Heroic“ eine weitere Waffe geben könnte. Dieses, zugegeben sehr hartnäckige Exotische Gerücht, werden durch das aktuelle Video des bekannten Destiny Glitchers CLOUDXXXVGAMING auch noch verstärkt. Cloud war im den Plaguelands am Herumprobieren und fand einen Glitch in einer Ketch in der Nähe des Mauerbruchs.


Eben dieses Ketch erinnert an die gefallenen Ketch aus der Mission “Scourge of Winter“. Allerdings ist das Layout anders und es gibt neue Texturen, Lichteffekte und Türen. Auch bekam die Ketch einen eigenen neuen Namen “Splicership Menkis-Syn“ was dem ganzen zusätzlich in die Hände spielt. Erreichen kann man diesen angeblich über diverse Missionen, allerdings wohl am besten durch die Mission “Wenn die Mauern fallen“. Auch deswegen hält sich dieses Gerücht so eisern. Hier einen Blick, während sie als Daily Heroic verfügbar ist, reinzuwerfen. Skeptiker sagen allerdings, dass in unserem Buch zu Rise of Iron alle exotischen Bountys bereits entdeckt wurden und dass somit nicht machbar ist. Allerdings sollte man bedenken dass die schwarze Spindel schließlich auch keine Quest war. Auf der Gegenseite hält sich Bungie auch sehr bedeckt damit Rise of Iron Missionen als Daily Heroic freizugeben.

Alles ein Plan um ein neues Geheimnis möglichst lange geheim zuhalten?
Was denkt ihr dazu?

0 Kommentare zu “Destiny - Eine neue Exotische Waffe?”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.