Destiny - Das Artefakt Memory of Radegast im Test

Kurz vor Erscheinung des DLC’s Das erwachen der Eisernen Lords schauen wir uns die Funktion des Artefakts Memory of Radegast genauer an.

Infos zum Memory of Radegast Artefakt. Nur noch wenige Tage bis zum Erscheinen des neuen DLCs “Das Erwachen der Eisernen Lords – Rise of Iron” und schon werfen die bekannten Youtuber, darunter auch More Console, mit Infos um sich.
Wie ihr bereits sehen könnt, werden wir neue Artefakte bekommen. Diese sollen einen entscheidenden Einfluss auf unser Spielerlebnis haben. More Console will euch ein Artefakt natürlich hier in seinem Video vorstellen. Diese Artefakte basieren auf den Eisernen Lords und ihren Fertigkeiten.

Was das Artefakt kann, beschreiben wir hier in Wort und Bild.

memory-of-radegast

 

Der Titan Radegast gilt als der „König Arthur“ der Eisernen Lords. Er zog mit einem strahlenden Schwert in den Kampf, dementsprechend wirkt sich sein Artefakt auch auf eben dieses aus:

  • Ihr könnt energiebasierte Projektile abwehren.
  • Ihr könnt ebenfalls Ogerschüsse abwehren und sogar Raketen im Schmelztiegel werden euch nicht mehr stören.

Das neue Artefakt im Test:

Alle Artefakte im Überblick gibt es hier:

 Radegast

0 Kommentare zu “Destiny - Das Artefakt Memory of Radegast im Test”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.