WERBUNG

Deathgarden - Ein neues Competitive Action Game #gamescom2018

Die Macher von Dead by Daylight, Behaviour Interactive, bringen mit Deathgarden neue Maßstäbe in die heimischen Bildschirme. Was genau Euch bei diesem Game erwartet erfahrt ihr hier.

Deathgarden, diesen Namen solltet ihr Euch unbedingt merken! Behaviour Interactive hat mit diesem Spiel ihr Können unter Beweis gestellt und bringt uns ein neues Competitive Action Game nach Hause.

Es ist der zweite Tag der Gamescom und der Termin bei Behaviour Interactive rückt näher. Es erwarteten uns 3 enthusiastische Menschen, die uns mit Rat und Tat zur Seite standen. Alle unsere Fragen wurden uns bis ins kleinste Detail beantwortet.

Was erwartet also nun den Spieler?

Grob gesagt gibt es zwei Teams, eins besteht aus 5 Runner und das Andere aus einem Jäger. Beide haben ihre Stärken und Schwächen. Im ersten Moment denkt man es wäre ein durchaus unfaires Spiel, jedoch schauen wir uns  doch erstmal die Einzelheiten an.

WERBUNG
Deathgarden Jäger
Deathgarden Jäger

Der Jäger hat die Aufgabe die Runner am entkommen zu hindern. Der Jäger selbst ist unsterblich, die Runner hingegen aber nicht. Daher kann man sie am Entkommen hindern, wenn man 3 von 5 kampfunfähig macht. Dies stellt sich aber durchaus als Herausforderung da, weil man als Jäger in der Egoperspektive spielt. Aus dieser Perspektive sieht man jedoch nicht sofort alles was um einen herum passiert.

Deathgarden Runner
Deathgarden Runner

Bei den Runnern ist das hingegen anders, sie spielt man in Third-Person Perspektive. Die Aufgabe der Runner wird es sein verschiedene Aufgaben zu erfüllen, um das Tor des Ausgangs zu öffnen. Aktuell gibt es 2 Spielmodies, Capture und Gather and Deliver. Egal welcher Modi gespielt wird, bei den Runnern muss auf Teamarbeit gesetzt werden.

Perks, Powers und Klassen

Es gibt für beide Seiten unterschiedliche Anpassungen der Ausrüstung. Von 8 Perks für die Runner bis hin zu 6 Perks für den Jäger. Auch wird es verschiedene Waffen für den Jäger geben. Die Runner müssen allerdings mit Bolzen zurecht kommen, da sie den Jäger aber nicht töten können, ist die Waffe dort eher zweitrangig.

Bei Beiden gibt es keine unendliche Munition, wo also die Munition herbekommen um nicht mit leeren Händen da zu stehen? Auf der Map verteilt findet man verschiedenen Kisten. Blaue, rote und gelbe Kisten sind unregelmäßig verteilt. Die Blauen enthalten Ausrüstungsteile, die Roten Energie und die Gelben sind die Munitionskisten.

Bevor also Panik sich breit macht, als Runner einmal auf die Kiste schießen und schon wird sie fürs ganze Team markiert. Somit findet jeder ganz leicht den Nachschub.

Deathgarden Garten
Deathgarden Garten

Der Garten

Ein weiteres Highlight stellt die Map dar, der sogenannte Garten. Bei vielen Spielen findet man eine statische Map vor, nicht bei Diesem. Der Garten wird vor jeder neuen Runde neu gestaltet (Procedurally generated Garden). Damit wird zum Beispiel ausgeschlossen dass Spieler die schon 100 Spiele gespielt haben, die Map auswendig kennen und neue Spieler somit keinerlei Chancen haben. Auch wird es verschiedenen Wetterlagen geben. Sonnig, neblig und sogar bei Nacht wird es Spiele geben.

Vorteile als Jäger

Nun fragt ihr euch bestimmt, wie soll ich nun als Jäger gegen 5 Runner bestehen? Zugegeben es ist nicht einfach, allerdings werden die Runner an verschiedenen Stellen im Spiel markiert. Sobald man ein Areal einnehmen will oder ein Schlüssel vom einen Ort zum Anderen bringt, wird man rot umrandet auf der Map angezeigt und ist somit sichtbar für den Jäger.

WERBUNG
Deathgarden
Deathgarden

Sollte es den Runnern gelingen die Anforderungen zu erfüllen, um die Tür zu öffnen, wird der letzte Teil der Runde aktiviert. Nun werden alle Runner dauerhaft auf der Karte markiert, somit hat der Jäger noch eine kleine letzte Chance zu gewinnen.

Als Runner vom Jäger erwischt

Wenn man trotz aller Vorsicht doch vom Jäger gefunden und erwischt wird, keine Sorge ihr sterbt nicht sofort. Erstmal seit ihr am Verbluten, nun gibt es zwei Möglichkeiten. Die Einfachere davon ist ein Teamkamerad, der kommt und den verletzten Spieler heilt. Sollte dies aus welchem Grund auch immer nicht möglich ist, so kann der Spieler selbst auch zu einer Energie Box kriechen und sich selbst helfen.

Aber lasst Euch nicht vom Jäger dabei erwischen, denn dieser kann Euch zur Exekutions Station schicken. Dieser ist ein Zentraler platz, wo der betreffende Spieler an einer Kralle hängt. Dort könnt ihr wirklich nur von einem Mitspieler gerettet oder vom Jäger selbst direkt in die Hölle geschickt werden.

Deathgarden Exekution
Deathgarden Exekution

Das Beste zum Schluss

Zum Guten Schluss verrate ich Euch noch ein Highlight des Spiels. Es wird kein Pay to Win und kein Grind to Win geben! Wer hat sich nicht lange ein solches Spiel gewünscht? Ist man es doch gewohnt durch Microtransaktionen sich Vorteile kaufen zu können. Dies wird es mit diesem Spiel definitiv nicht geben. Darüber hinaus wird es auch keinen Season Pass oder ähnliches geben. Jegliche Updates dies es geben wird, werden für alle Spieler kostenlos verfügbar sein! So wirst du immer mit allen Freunden ohne Einschränkungen spielen können.

Fazit

Behaviour Interactive ist da definitiv ein gutes Spiel gelungen. Es hat sehr viel Spaß gemacht es auf der Gamescom auszuprobieren. Ich denke dass es Zuhause noch wesentlich mehr Spaß machen wird, wenn man mit Freunden spielt, mit welchen man sich dann auch absprechen kann. Fraglich bleibt aber nach wie vor, wie es mit der Langzeitmotivation aussieht, da es keine Grind to Win gibt.

Der Preis spricht sich aber definitiv für das Spiel aus. Die Standard Edition gibt es schon für 29,99€, die Deluxe Edition für 49,99€. Aktuell ist das Spiel nur auf PC erhältlich, im kommenden Jahr wird es aber auch für PS4 und Xbox One erscheinen.

0 Kommentare zu “Deathgarden - Ein neues Competitive Action Game #gamescom2018”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.