WERBUNG

Cyberpunk 2077 - Mehr Tiefe durch First-Person Perspektive

Immer noch gibt es viele neue Informationen zum neuen RPG aus dem Hause CD Projekt Red. Nun wurde bekannt, dass es sich um ein First Person Spiel handeln soll und warum die Entwickler glauben, dass diese Entscheidung besser fürs Spiel sei.

Cyberpunk 2077 könnte eines der größten RPGs werden und seit der E3 gibt es fast täglich neue Informationen zum Spiel. Nun wurde bekannt, dass CD Projekt Red sich diesmal gegen Third Person entschieden haben und den Spielern die Welt in der First Person Perspektive bieten wollen. Das kam bei einigen nicht besonders gut an, aus Angst es könne ein reiner Shooter werden. Allerdings gaben die Entwickler dazu bereits Entwarnung.

Es bleibt ein RPG

Cyberpunk 2077 soll trotz der First Person Perspektive ein RPG bleiben. Das Spiel hat Stats und auch kann man Schadensoptionen reflektieren und sehen wie sie mit den Skills verbunden sind. Man kann seine Waffen an die Situationen anpassen und hat generell viele Möglichkeiten.

WERBUNG

Das der Spieler die Welt in First Person sehen kann hat den einfach Grund, dass er so viel tiefer in das Spiel eintauchen kann. Cyberpunk 2077 ist ein so detailiertes Spiel, welches so viel zu bieten hat und man soll das Gefühl bekommen selber ein Teil von Night City zu werden. Es ist wichtig wer du bist, wie du aussiehst und welche Cyberwear du trägst und genau das soll den Spieler nähergebracht werden. Das soziale Geflecht der Stadt, zwischen reich und arm, soll deutlicher werden und Spieler in die Geschichte hineinziehen.

Die Grafik soll einiges hermachen

Cyberpunk 2077 lief auf der E3 auf einem Highend Rechner und sah natürlich dementsprechend fantastisch aus. Doch besonders Spieler auf PS4 und Xbox fragen sich, ob es das Spiel überhaupt noch auf diese Konsolengeneration schafft.

CD Projekt Red sagte dazu, dass sie trotz der hauseigenen REDengine alles dafür geben werden, dass Cyberpunk 2077 auch auf den Konsolen fantastisch aussehen wird. Sie wissen wie viel Xbox One X und PS4 Pro hergeben und sie wollen möglichst alles aus ihnen herausholen was geht. Doch ebenso fügen sie an, dass die PC Versionen aufgrund der Möglichkeiten durch bessere Hardware natürlich immer über den Konsolen stehen wird, doch das es auf den Konsolen trotzdem großartig aussehen wird.

0 Kommentare zu “Cyberpunk 2077 - Mehr Tiefe durch First-Person Perspektive”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.