WERBUNG

CoD:IW - Geldmaschine Call of Duty – Pay to Win?

CoD Infinite Warfare

Seit Call of Duty: Black Ops 3 ist es möglich für zufällige Upgrades von Waffen und Skins Geld hinzublättern. Und auch Infinite Warfare macht vor diesem System nicht halt - ganz im Gegenteil!

Auch in dem neuen Teil des CoD-Franchise Call of Duty Infinite Warfare gibt es wie bei Black Ops 3 das Supply-Drop System. Mit dem System könnt ihr wie gewohnt Eure eigenen Waffen verbessern oder Skins für Eure Spielerfigur oder Waffen bekommen. Und damit unter Umständen auch Eure Statistik verbessern. Ihr bekommt dadurch auch keine Nachteile, so wie es bei Call of Duty: Advanced Warfare der Fall war.

Pay to Win

Pay to Win bei Call of Duty?

Damit Ihr euch eine Waffenverbesserung zulegen könnt, müsst Ihr Euch die Ingame-Währung Salvage – zu Deutsch „Schrott“ – durch Spielen zulegen. Für die beste Version des Supply Drops braucht ihr von der Währung 6000 Einheiten, doch es gibt pro absolviertem Match leider nur ca. sieben bis zehn Schrott. Um nicht hunderte von Stunden vor dem Rechner oder der Konsole sitzen zu müssen, könnt ihr Euch auch einfach die Supply-Boy-Lootboxen kaufen – selbstredend gegen echtes Geld! Mit den Boxen habt Ihr dann die Chance direkt einen legendären Skin zu ziehen. Und damit stellt Infinite Warfare eine neue Stufe der Schröpfung des Spielers dar.

WERBUNG

Natürlich könnt ihr auch durch normales Spielen Schlüssel gewinnen, die man für eine Kiste tauschen kann. Auch durch die Erfüllung der Missionen bekommt man zufällige Belohnungen, die auch eine Lootbox enthalten können. Dennoch: Seit Call of Duty: Black Ops 3 scheint Activision durch Micropayments Call of Duty immer mehr zu einem Pay-to-Win Game verkommen zu lassen. Wer Geld hat und bereit ist dieses zu investieren, kann sich gegenüber den „normalen“ Zockern so einige Vorteile verschaffen.

Wir halten dies für den absolut falschen Weg. Es kommt immer weniger auf Skill und fairen Wettkampf an – getreu dem Motto: „Money talks, bullshit walks!“

Wie ist eure Meinung zum Pay to Win in Call of Duty?

1 Kommentar zu “CoD:IW - Geldmaschine Call of Duty – Pay to Win?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.