WERBUNG

CoD:BO3 - Zehnter Black Ops 3 Spezialist nur im Schwarzmarkt?

Ein neues Gerücht rund um den Schwarzmarkt lässt so manch Zocker aufhorchen: Ist der zehnte Black Ops 3 Spezialist nur über Supply Drops erhältlich?

Man sollte ja Gerüchten nie allzu viel Gewicht auf die Waage legen, denn mehr als dies ist es aktuell einfach (noch) nicht. Dennoch wollen wir euch dieses Gerücht nicht vorenthalten: Laut einem Telefonat mit dem Activision Support soll ein User herausgefunden haben, dass der zehnte Call of Duty: Black Ops 3 Spezialist nur über den Schwarzmarkt und den dort käuflich zu erwerbenden seltenen Supply Drops zu bekommen ist.

Black Ops 3 Spezialist „Black Jack“

Dieser Spezialist soll auf den Namen „Black Jack“ hören und den Schwarzmarktverkäufer verkörpern. Er soll den Feind „hacken“ können um deren Fähigkeiten für sich selbst zu nutzen. Leaks der Spieldateien sollen dies angeblich ebenfalls belegen. Doch weder Treyarch noch Activision haben bisher etwas in diese Richtung angekündigt. Dennoch lässt einen dies sehr (und mit gemischten Gefühlen) aufhorchen, oder?

Call of Duty, wohin geht’s mit dir bloß?

Aber unabhängig davon, ob dieser zehnte Black Ops 3 Spezialist wirklich kommt oder nicht: So langsam nimmt das Ganze Züge an, die klipp und klar zeigen, wohin Call of Duty driftet: Das Game ist zu einer überdimensionalen Cashcow ohne Seele verkommen, bei der Activision absolut keine Schamgrenzen mehr kennt und die Zocker bis aufs Blut und mit allen Tricks auszunehmen versucht. Das fängt mit simplen Emblemen für die Visitenkarte an, geht über Spezial-Playerskins bis hin zu den selten vergebenen Schwarzmarktwaffen, die man sich über virtuelle Kryptokeys – oder, wer es schneller mag, eben für bares Geld per Zufall kaufen kann. Und das Ganze basiert dann auf einer stark modifizierten Game-Engine aus dem ersten Call of Duty Titel. Ja, genau das ist das heutige Call of Duty.

WERBUNG
Marshall 16 - so wie diese Waffe soll der Black Ops 3 Spezialist "Black Jack" nur über den Schwarzmarkt erhältlich sein
Marshall 16 – so wie diese Waffe soll der Black Ops 3 Spezialist „Black Jack“ nur über den Schwarzmarkt erhältlich sein

Es haben sich über unseren WhatsApp-Newsletter auch schon einige darüber beschwert, dass wir (ja, witzigerweise werden wir oft fälschlich zu Activision/Treyarch gezählt) – also nicht wir, sondern Activision bzw. Treyarch es langsam übertreiben. Es gibt teilweise Spieler, die schon über 200 Euro in COD-Points investiert haben und dafür bisher nicht einmal eine der Schwarzmarkt-Waffen bekommen haben. Natürlich frustriert das ungemein. Fairplay sieht anders aus, Activision!

Game-Balance in Gefahr?

Bisher ist das mehr oder weniger noch zu verschmerzen. Letztlich entscheidet jeder für sich selbst, wie viel er für ein Spiel bereit ist auszugeben und die neuen Waffen sind relativ unspektakulär und ändern relativ wenig an der Game-Balance. Sollte aber tatsächlich ein derartiger Black Ops 3 Spezialist käuflich zu erwerben sein, dürfte dies die Game-Balance nachhaltig heftig schaden. Dann erkaufen sich einige für potentiell viel Kohle einen solchen Spezialisten, haben dadurch massive Vorteile und der Rest schaut in die Röhre. Und einmal ganz ehrlich: An jedem Gerücht ist immer auch ein Fünkchen Wahrheit dran – und es ist alles andere als abwegig.

Lasst es, Activision!

Das kann und darf nicht die Zukunft von Call of Duty sein, Activision. Lasst diesen Supply-Drop-Scheiß sein und geht endlich zu den Basics zurück! Zumindest aber gestaltet die Supply Drops oder am besten die gesamten DLCs so, dass alle Features für alle Spieler des DLCs auch wirklich (ohne Pay-Wall!) erreichbar sind, keinesfalls die Game-Balance beeinflusst und bei den Zockern kein vermeidbarer Frust provoziert wird! Denn das kann schnell zum Eigentor werden.

Quelle: Youtube/Charlieintel

0 Kommentare zu “CoD:BO3 - Zehnter Black Ops 3 Spezialist nur im Schwarzmarkt?”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.