AC Origins - Ein kleiner Überblick zum kommenden Teil

Im Juli gab Ubisoft ein paar Neuerungen zu Assassin's Creed Origins bekannt und zeigt gleichzeitig einen kleinen Einblick in eine der Open World Missionen. 

Nicht mehr lang und alle Assassin’s Creed Fans kommen endlich wieder auf ihre Kosten! Ein Jahr hat Ubisoft die Reihe ausgesetzt und führt diese jetzt mit Assassin’s Creed Origins fort. Ubisoft DE / Ubisoft TV zeigt uns in einem fast 12 minütigen Video was uns so erwartet.

Als Erstes wird das neue Kampfsystem angesprochen, es wird aus einem neuen Hitboxsystem bestehen und somit den Kampf etwas schwieriger gestalten. Einen üblichen Konterangriff wird es auch nicht mehr geben, denn man muss zB mittels Schild besser auf seine eigene Verteidigung achten. Im Video sieht man weiterhin auch das Origins der erste Teil sein wird, in welchem die Gegner teilweise durchaus auch zur gleichen Zeit angreifen und nicht nacheinander wie man das bisher kannte.

Somit gestalten sich die direkten Angriffe auf ein Lager der Gegner im Allgemeinen nicht mehr so einfach, jedoch bekommt man hier eine kleine Hilfe an die Hand, den Adler! Man kann mit ihm, ähnlich wie mit einer Drohne, durch die Gegend fliegen und sein Umfeld erkunden. Hat man Gegner entdeckt, kann man eine Art Slowmotion (Freeze) aktivieren und hat so die Zeit die Gegner für den späteren Einsatz zu markieren.

Wenn man nun alles erspäht hat, kann man in den Angriff übergehen und alle Gegner ausschalten. Alle ausgeschalteten Gegner werden in Assassin’s Creed Origins auch wieder Belohnungen in Form von Geld oder Waffen verlieren, welche man dann als Belohnung einsammeln kann.

Ausrüstungsgegenstände kann man dann anschließend ganz einfach im Menü anpassen und nach den persönlichen Bedürfnissen anpassen. Je nach Fähigkeiten ist es sogar möglich 2 Waffen dabei zu haben, so kann man die Waffen im Kampf den Gegner anpassen.

Ausrüstungsmenü

Nicht nur die Ausrüstung kann angepasst werden, sondern auch die Fähigkeiten. Im Verlauf des Spiels verdient man sich immer wieder Fähigkeitspunkte, welche man dann dort einlösen kann.

Fähigkeitsmenü

Wie man auf dem Bild erkennen kann, gibt es verschiede Äste des Fähigkeitenbaums, somit kann man selbst entscheiden welchen “Weg” man zuerst gehen möchte.

Nun aber gut des Textes, hier das Video von Ubisoft!

0 Kommentare zu “AC Origins - Ein kleiner Überblick zum kommenden Teil”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.