Die Wettkampfplanung für Europas Premium Esports-Event Gamers Assembly steht

Gamers Assembly

Frankreichs größte Esports-Veranstaltung Gamers Assembly bereitet sich auf spannende Wettkämpfe im April mit über 1.900 Teilnehmern aus aller Welt vor.

Seit der Esports-Boom der letzten Jahre Europa im Sturm erfasste, hat nicht zuletzt auch Gamers Assembly zu seiner Etablierung als anerkannte Turnierplattform beigetragen.

Eine Veranstaltung für Profis und Amateure

Über 1.900 professionelle Esports-Wettkämpfer werden zwischen dem 15. und dem 17. April 2017 auf der Gamers Assembly gegeneinander antreten. Frankreichs größte Esports-Veranstaltung bietet dabei eine Vielzahl aufregender Wettkämpfe sowohl auf dem PC als auch auf Konsolen. Auch dieses Jahr werden wieder bis zu 20.000 Besucher erwartet.

Als eine der größten LAN-Parties Europas bietet Gamers Assembly auf 15.000 Quadratmetern einen beeindruckenden Rahmen für 72 Stunden Action. Seit bereits 17 Jahren begeistert die Veranstaltung Profis wie Amateure. Dabei können die Spieler ihr Talent auf offiziellen und von professionellen Partnern unterstützten Competitions unter Beweis stellen.

Das Podium der Gamers Assembly hat so über die Jahre schon viele Größen der Esports-Szene erlebt, darunter so bekannte Namen wie Bruce “Spank” Grannec, ElkY, Kayane, Stefano, xPeke, Bora “YellOwStaR” Kim, sowie Teams wie Origen, Fnatic, Mousesport und viele weitere.

Große Partner locken mit hohen Presigeldern

Große Partnerfirmen unterstützen dieses Event auch in diesem Jahr. Ob MOBA, FPS, RTS, Card Games, Rennspiele, Beat ’em Ups oder Fußball: die Gamers Assembly bietet ein breites Spektrum von 18 offiziellen Turnieren sowie ebenso viele frei zugängliche Wettbewerbe. Es locken ein Gesamtpreisgeld von 70.000 EUR und jeder Menge unterschiedlicher Spiele, was sowohl Amateure wie Profis gleichermaßen anspricht.

Nachfolgend die Übersicht über die Veranstaltungen und Preisgelder der Gamers Assembly 2017.

PC-Wettbewerbe

  • Counter-Strike: Global Offensive – Valve – 10.000 €
  • League of Legends – Riot Games – 10.000 €
  • Overwatch – Blizzard – 6.000 €
  • Hearthstone: Heroes of Warcraft – Blizzard – 5.000 €
  • Rainbow Six Siege – Ubisoft – 7.500 €
  • Starcraft 2: Legacy of the Void – Blizzard – 3.000 €
  • Team fortress 2 – Valve – 2.100 €
  • Trackmania 2: Stadium – NADEO – 2.200 €
  • Trackmania: Full Speed – NADEO – 700 €
  • Trackmania: Canyon – NADEO – 300 €
  • Trackmania: Dirt – NADEO – 700 €
  • Shootmania Elite – NADEO – 1.050 €
  • Rocket League – Psyonix – 900 €
  • Paladins – Hi-Rez Studios – 1.500 €
  • European Overclocking Final – HWBot

Konsolen-Wettbewerbe

  • Rainbow Six Siege – Ubisoft – 7.500 €
  • Call of Duty 4: Infinite Warfare – Activision – 4.000 €
  • FIFA 2017 – Xbox One – EA – 3.000 €
  • Street Fighter V – PS4 – Capcom – 1.500 €
  • Mortal Kombat XL – PS4 – Warner Bros. – 1.500 €
  • Super Smash Bros. für Wii U – Wii U – Nintendo – 1.500 €

Die komplette Übersicht über den Terminkalender aller Titel ist auf https://www.gamers-assembly.net/tournament zu finden. Tickets für die Gamers Assembly sind online erhältlich.

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite, sowie auf Facebook, Twitter und Instagram.

0 Kommentare zu “Die Wettkampfplanung für Europas Premium Esports-Event Gamers Assembly steht”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.