CoD:BO3 - Der Sieger steht fest: Team EnVyUs gewinnen die Call of Duty Championships auf der CoDXP 2016!

Der Sieger der Call of Duty Championships steht fest: EnVyUs holt sich den Titel und das höchste Preisgeld, das Activision jemals für ein Call of Duty Turnier ausgelobt hat!

Schade, doch letzten Endes muss man sagen: Das bessere Team hat gewonnen! Die Call of Duty Championships sind gelaufen und der Sieger steht fest. Nachdem Splyce, welches als letztes Team den Pokal in die EU hätte schleppen und damit der USA – dem gefühlten Mutterland des Esports – die Stirn hätte bieten können, fulminant FAB-Games in den Boden gestampft hatte, hatte das Team gegen EnVyUs nicht die kleinste Spur einer Chance.

Splyce hatte durchweg eine mehr als solide Performance während des Turniers abgeliefert und Esport-Größen wie den Faze Clan und Rise Nation aus dem Rennen um den Pokal und das Preisgeld für den Erstplatzierten von 800.000 US-Dollar gekickt. Doch bei EnVyUs war nun Endstation. EnVyUs dominierte das Geschehen von beginn an. Es wurde im Best-Of-Five-Modus gespielt. Beim Stand von 2:1 lag der Matchball bei EnVyUs, was sie im Modus Capture The Flag auch gnadenlos ausnutzten und Splyce von beginn an dominierten. Der Endstand nach diesem Spiel war 3:1 – und EnVyUs damit auch verdienter Sieger der Call of Duty Championship 2016!

Team EnVyUs gewinnt gegen Splyce die Call of Duty Championships auf der CoDXP 2016 in Los Angeles! Herzlichen Glückwunsch!
Team EnVyUs gewinnt gegen Splyce die Call of Duty Championships auf der CoDXP 2016 in Los Angeles! Herzlichen Glückwunsch!

Kein Team der Call of Duty Championships geht leer aus!

Doch auch FAB kann sich nicht beklagen. Nach den ganzen Turbulenzen in den vergangenen Monaten konnte FAB doch noch über eine Hintertür an den Call of Duty Championship-Finals auf den CoDXP 2016 teilnehmen und wurde vierter. Damit streicht dieses Esport-Team satte 140.000 US-Dollar ein. Doch auch die Teams, die keine Chance mehr auf den Titel bekamen, dürfen sich über 25.000 US-Dollar für ihre Teilnahme am Turnier freuen!

Übersicht der Top-8 Platzierungen der Call of Duty Championship 2016

1. Platz: Team EnVyUs ($800,000)
2. Platz: Splyce ($250,000)
3. Platz: Team eLevate ($150,000)
4. Platz: FAB Games ($120,000)
5. Platz: Cloud9 ($70,000)
6. Platz: Rise Nation ($70,000)
7. Platz: USA OpTic Gaming ($50,000)
8. Platz: USA FaZe Clan ($50,000)

Auch wenn kein Deutsches Team – oder wenigstens ein EU-Team – gewonnen hat, so waren die Call of Duty Championships ein schönes Schauspiel mit verdienten Siegern! Und die europäischen Teams haben zweifelsfrei gezeigt, dass man mit ihnen rechnen muss!

Für alle, die sich das Match nochmal anschauen möchten, hat Activision die vollen 5 Stunden des Finals hochgeladen. Hier geht’s zur Videoaufzeichnung der Championships!

Wir freuen uns auf die nächsten Championships! Vielleicht dann ja mit einem Deutschen Sieger-Team?

0 Kommentare zu “CoD:BO3 - Der Sieger steht fest: Team EnVyUs gewinnen die Call of Duty Championships auf der CoDXP 2016!”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.