WERBUNG

Firmament: Cyan plant ein neues Adventure

Firmament

Drei Jahre nach Obduction kündigt Cyan mit Firmament nun ein neues mystisches Abenteuer an und ruft zur Unterstützung auf Kickstarter auf.

Nachdem Cyan nach jahrelanger Pause überraschend in 2016 mit Obduction einen neuen Teil seiner “Myst”-Serie veröffentlichte, steht nun ein weiteres geheimnisvolles Abenteuer in den Startlöchern.

Mit Firmament bleibt Cyan seiner Linie treu. Zwar wird es sich wieder an das Myst-Universum anlehnen, es wird aber eine komplett eigenständige Story bekommen. Firmament wird deshalb definitiv kein neuer Myst-Teil werden, wie Cyan versichert.

Firmament

WERBUNG

Der Fokus liegt auf VR

Mit Firmament will Cyan auch die nächsten Schritte in Richtung VR wagen. Deshalb wird das Spiel zunächst für Oculus und Vive entwickelt. Danach folgt die Portierung auf eine PC-Version. Cyan begründet diese Reihenfolge mit einigen Erfahrungen, die sie bereits mit Obduction gemacht haben. Würde zuerst die PC-Version entstehen, blieben einige VR-Elemente auf der Strecke, was das Spielerlebnis schmälern würde. Cyan versichert aber, dass Firmament auch auf dem PC ein wunderbares und unglaubliches Spiel sein wird und wir nicht zwangsweise VR benötigen um Firmament spielen zu können.

Kickstarter-Kampagne wurde gestartet

Es wird allerdings noch über ein Jahr dauern, bis wir Firmament spielen können. Das geplante Releasedatum wird mit Juli 2020 angegeben und bis dahin kann noch viel passieren.

Cyan hat, wie bereits bei Obduction, eine Kickstarter-Kampagne gestartet, um das Projekt zu finanzieren. Wer Firmament also unterstützen will, kann das noch bis zum 26. April 2019 hier auf Kickstarter tun.

Ein Trailer gibt kleine Einblicke

Bereits der kleine Trailer zeigt uns erneut eine Welt, in der es wieder geheimnisvolle Mechanismen zu enträtseln gilt. Die wundervolle Atmosphäre wird ebenfalls wieder durch einen großartigen Soundtrack unterstrichen.

0 Kommentare zu “Firmament: Cyan plant ein neues Adventure”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.