Warm anziehen: Starke iOS-Games im Winter 2020

Zu jeder Zeit und an jedem Ort raffinierte Puzzles wie Match 3 lösen oder abtauchen in gigantische RPGs: Vor allem in der kalten Jahreszeit sind iOS-Spiele fürs Smartphone gefragter denn je, um die kurzen Tage unterhaltsam zu verbringen.

Zu jeder Zeit und an jedem Ort raffinierte Puzzles wie Match 3 lösen oder abtauchen in gigantische RPGs: Vor allem in der kalten Jahreszeit sind iOS-Spiele fürs Smartphone gefragter denn je, um die kurzen Tage unterhaltsam zu verbringen. Die bevorstehende Wintersaison 2020 trägt ihren Teil dazu bei und begeistert Spielefans mit heißen Neuerscheinungen wie „The Witcher: Monster Slayer“, „Project CARS GO“ und „Minecraft Earth“. Aber halten die Ankündigungen, was sie versprechen?

Auf der Fahrt in der U-Bahn, in der Mittagspause oder einfach nach Feierabend zum Abschalten warten ganze Welten im Smartphone darauf, erobert und gewonnen zu werden. iOS-Games bieten eine schier unendliche Fülle an Genres, die für jeden Geschmack die richtige Entdeckung parat halten. Dabei stehen Slots sowie Puzzles und RPGs besonders hoch im Kurs. Ob kniffelig oder simpel: Die verständliche Handhabung macht es auch für Gelegenheitsspieler einfach, ein neues Spielerlebnis zu erfahren. Dank des ständigen Nachschubs aus den Entwicklerschmieden sitzen Gaming-Fans nie auf dem Trockenen. In den kommenden Monaten warten große Neuheiten darauf, gezockt zu werden. Mit neuen Features wie Augmented Reality, was selbst in der Arbeitswelt zum Einsatz kommt, wollen die Programmierer selbst langjährige Spieler überraschen. Zu den größten Publikumslieblingen zählen Role Play Games. Ein ganz besonderer Vertreter seiner Art steht bereits in den Startlöchern.

Magisches Hexenwerk: „The Witcher: Monster Slayer“

Nachdem „The Witcher“, „The Witcher 2: Assassins of Kings“ und „The Witcher: Wild Hunt“ in Versionen für Windows und mac.os begeisterten, kommt die sehnsüchtig erwartete Smartphone-Revolution auf den Markt. „The Witcher: Monster Slayer“ eröffnet Gamern in der iOS-Version ein gänzlich neues Abenteuer. Für Fans, aber auch für Neuentdecker der Reihe, ist das Game eines der heißesten Must-haves im Winter 2020. In „The Witcher: Monster Slayer“ dreht sich alles um die Monsterjagd im großen Stil. Das Augmented Reality-Rollenspiel ist der Prolog zur Reihe und bietet einige kniffelige Rätsel, die mehr Einblick in die Vorgeschichte geben. Durch den Einsatz der AR-Technik passen sich reale Gegebenheiten wie Wetter oder Tageszeit an die Umgebung des Spielers an und beeinflussen das Setting in „The Witcher: Monster Slayer“. Viel Liebe zum Detail wurde auch in die Geschichte gesteckt, denn viele Feinheiten aus der Reihe sind in ihren Anfängen erkennbar. Dies heißt jedoch nicht, dass man sich im neuen iOS-Spiel zurücklehnen darf. Es geht darum, mit geschickten Schwertschwüngen gefährliche Monster auszuschalten und den eigenen Witcher-Charakter stetig auszubauen, um neue Levels zu erreichen. Hilfreich dabei ist die Fähigkeit des Crafting. Das bedeutet, dass Utensilien wie Tränke, Köder und Bomben selbst hergestellt werden können. Besonderes Goodie: Stärken und Schwächen der feindlichen Monster können vorab analysiert werden, bevor es in die Kampfszenarien geht.

Weite Welten und Magie erwarten den Spieler in „The Witcher Monster Slayer“. (Quelle: Pixabay)

Wer nicht in fremde Welten abtauchen will, der kann vor der eigenen Haustür einen weiteren Games-Klassiker mit Augmented Reality in iOS-Version neu entdecken.

Sagenhaft kultverdächtig: „Minecraft Earth“

Bedarf es zum Kultfaktor von „Minecraft“ noch einer ausgiebigen Erklärung? 2009 wurde das Open World Game in der Betaversion auf den Markt gebracht und hat sich bis heute in verschiedenen Versionen für Windows, MAC und iOS über 200 Millionen Mal verkauft. Wer das Spielprinzip von „Minecraft“ liebt und nicht genug davon bekommt, aus den berühmten Blöcken neue Konstruktionen zu bilden, kann demnächst seine eigene Umgebung bebauen. Bei der angekündigten iOS-Version dürfen Kenner ins Schwärmen geraten. Hier wird gebaut, erforscht, gesammelt und gecraftet. Das Besondere an „Minecraft Earth“ ist der Augmented Reality-Faktor! Die reale Umgebung des Spielers erscheint als Projektion auf dem Handy-Display und verschmilzt mit den beliebten Minecraft-Elementen. Wer hier zum ersten Mal die virtuellen Blöcke in der Realität platziert, wird Augen machen. Zudem ist auch das Sammeln von Ressourcen eine neuartige und spannende Erfahrung. Per GPS können Spieler ihren Aufenthaltsort teilen, wodurch neue Quellen lokalisiert werden. Natürlich gehört auch das Battle gegen Feinde dazu, die jetzt zum ersten Mal in der eigenen Nachbarschaft stattfinden. „Minecraft Earth“ ist definitiv mehr als reines Bauen. Abenteuerlustige Spieler wählen den „Adventure Modus“ und können hier immer wieder neue Herausforderungen erfahren, Aufgaben lösen und gegen virtuelle Charaktere antreten.

Stein für Stein: „Minecraft Earth“ holt das Game in die Wirklichkeit. (Quelle: Pixabay)

Wer lieber buchstäblich Gas geben will, der ist bei der kommenden Neuerscheinung im Bereich der Rennsimulationen goldrichtig.

Hochtouriger Games-Liebling: Project CARS GO

Klar, „Cars“ bedeutet Autos. Gamer wissen allerdings auch, dass das Wort ein Akronym für „Community Assisted Racing Simulator“ ist! Die Gamesreihe „Project CARS“ aus dem Hause Slightly Mad Studions bietet vom 16. bis einschließlich 27. Oktober die ersten Testfahrten in der Betaversion von „Project CARS GO“. Seit der Ankündigung im Frühjahr 2018 wird das Rennspiel sehnlichst erwartet: In Zusammenarbeit mit den Spezialisten von GAMEVIL entstand die adrenalintreibende Rennsimulation, die als erstes One Touch-Spiel auf dem Handy begeistert. Fans und Kritiker sind sich einig, dass dieser Pionier nichts von Optik und Anspruch im Vergleich zu seinen Vorgängern nichts einbüßen musste. Im Gegenteil: Der geniale, realistische Look fasziniert und die Simulation echter Rennstrecken und lizenzierte Boliden wie Porsche, BMW und Toyota sind ein zusätzlicher Spaßfaktor. Also, anschnallen und nichts wie los auf die Überholspur!

Echtes Rennfeeling ist auf der digitalen Strecke garantiert. (Quelle: Pixabay)

Mit diesen Neuerscheinungen hat der drohende Winterblues garantiert keine Chance mehr. Jetzt gilt es den persönlichen Games-Favoriten für sich zu entdecken und den heißen iOS-Winter 2020 zu erleben.