Handy-Hüllen kaufen: das sollte man beachten

Es gibt schöne Handyhüllen, hässliche, dicke, dünne, transparente, welche aus Holz und Leder - doch warum müssen wir überhaupt unsere digitalen Begleiter schützen und was sollte man dabei beachten?

Wir nutzen unser Smartphone für diverse Dinge im Alter. So kann es schnell passieren, dass es plötzlich auf den Boden fällt oder sogar auch ins Waschbecken. Da die Geräte heutzutage sehr teuer sind und durchaus einige hundert Euro kosten, ist dies nicht nur ärgerlich, sondern kann auch schnell ins Geld gehen. Um zu verhindern, dass das iPhone bei einem Sturz einen Defekt erleidet, solltest Du es mit einer passenden Schutzhülle versehen.

Warum ist eine Handyhülle sinnvoll?

Handyhüllen erfüllen gleich mehrere Zwecke. Zum einen sorgen sie dafür, dass die äußere Umrandung Deines iPhones beim Sturz nicht kaputtgehen. Dadurch ist zudem auch das Display geschützt. Gerade bei Modellen mit Glasscheibe als Touchscreen würde diese bei einem Sturz ansonsten sehr schnell brechen. Kleinere Macken machen nicht viel aus, aber wenn das Display nicht mehr richtig funktioniert, kannst Du das ganze Gerät in der Regel nicht mehr benutzen. In diesem Fall müsste es dann ausgetauscht werden oder aber eine aufwendige Reparatur würde anstehen. Beides ist mit enormen Kosten verbunden und sollte natürlich vermieden werden.

Worauf muss ich noch achten, wenn ich eine iPhone-Hülle kaufen will?

Im Internet gibt es zahlreiche Onlineshops, die Handyhüllen zum Verkauf anbieten. Achte dabei unbedingt darauf, dass Du auch wirklich für das richtige Modell die passende Schutzausrüstung bestellst. Hier gilt es lieber einmal mehr, als einmal zu wenig hinzuschauen. Denn teilweise unterscheiden sich die Geräte nur durch einen Buchstaben, wie zum Beispiel iPhone 10 und das iPhone 11. Nicht selten kann man die Schutzhüllen für mehrere Geräte einer Marke verwenden. Stellenweise sind sie aber nur für eine Serie ausgelegt wie zum Beispiel bei der iPhone 13 Pro Hülle.

WERBUNG

Um einen Fehlkauf zu vermeiden, schaust Du Dir daher genau die Artikelbeschreibung an und wenn Du Dir nicht sicher bist, fragst du am besten direkt bei den einzelnen Anbietern nach.

iPhone-Schutz durch Luftkissen

Die meisten Handyhüllen bestehen aus einem speziellen Gummigemisch. Doch neuerdings gibt es eine Variante, die über spezielle Luftkissen verfügt. Diese sollen in der Lage sein, die Stöße noch besser abzufedern. Somit ist Dein Handy wesentlich effektiver geschützt. Darüber hinaus soll die spezielle Hülle über einen Ständer verfügen. So ist es möglich, die Lieblingsserien oder auch Filme komfortabel unterwegs und zu Hause zu schauen. Gerade einmal 14 € kostet diese iPhone-Hülle derzeit. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich diese einmal anzusehen, die in erster Linie für das iPhone X hergestellt wurde.

Ganz grundsätzlich muss es nicht immer eine original Apple-Hülle sein. So bieten auch viele andere Hersteller nachgemachte Produkte an, die genauso gut sind und deutlich günstiger sind.