WERBUNG

Nintendo Switch Online startet ab Mitte September

Es ist für alle Konsolenspieler eine gewohnte Sache. Ich zahle für meinen Online-Dienst einen monatlichen Beitrag. Nun wird Nintendo ab Mitte September auch einen monatlichen Blutzoll verlangen. Wie viel sie verklangen und was ihr dafür bekommt lest ihr in unserem Artikel.

Für die meisten Konsoleros unter euch ist es schon fast eine normale Sache. Ich zahle einen monatlichen Beitrag für PS Plus oder Xbox Live Gold und erhalte neben dem Online Zugang auch monatliche Spiele zurück.

Dieses relativ etablierte System will nun auch Nintendo bei seinem neuen Service Nintendo Switch Online anwenden. Hierbei habt ihr, wie bei der Konkurrenz, unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten. Ihr könnt den Service im Monats-, drei Monats- oder gleich im Jahrespaket holen. Ebenfalls wird es für 34,99 € ein Familienpaket geben. Mit dem können dann bis zu acht Nintendo Accounts an den Dienst gebunden werden. Allerdings habt ihr einen deutlich geringeren Blutzoll zu entrichten. So müsst ihr beim teuersten Paket von 19,99 €  lediglich 1,70 € im Monat bezahlen.

WERBUNG

Günstiger Preis, wenig ausbeute

Dafür bekommt ihr aber auch weniger Extras, als bei Sony oder Microsoft. Mit dem Online Dienst wird es möglich sein eure Spiele, wie Splatoon 2 oder Mario Kart 8 Deluxe im Multiplayer zocken zu können.

Ebenfalls bekommt ihr die witzige Funktion eure NES-Klassiker, wie Super Mario Bros. oder The Legend of Zelda im Multiplayer anspielen zu können.

Das aber wohl wichtigste Feature wird wohl der Cloud Service sein. Mit diesem könnt ihr dann bequem eure Speicherdaten auf die Cloud hochladen. Falls euch dann die Konsole kaputt geht und ihr euch eine neue zulegen müsst, könnt ihr dann trotzdem bequem bei eurem alten Speicherstand weiterspielen.

Der Nintendo Switch Online Dienst wird voraussichtlich ab Mitte September verfügbar sein.

1 Kommentar zu “Nintendo Switch Online startet ab Mitte September”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.