WERBUNG

Unravel Two - Yarny kehrt zurück – unser Gamerz.one Review

Ganz überraschend wurde Unravel Two auf der E3 vorgestellt und gleichzeitig released. Wir haben das kleine Abenteuer für Euch schon einmal getestet.

EA schmiss Unravel Two auf der E3 förmlich ins Publikum. Kaum vorgestellt war der Titel auch schon verfügbar. Lange war überhaupt nicht klar wann und ob der Nachfolger je erscheinen wird. Nun ist die Freude bei Fans des ersten Teils groß und für die, die Yarny noch nicht kennen, dann stellen wir ihn euch nun vor.

Ein Wollknäuel auf Abenteuerreise

Yarny ist das kleine rote Wollknäuel, welches sich im ersten Teil durch die Erinnerungen einer alten Dame kämpft und ihre schönsten und schwierigsten Momente miterlebt. Der zweite Teil ist etwas anders, denn Yarny geht auf seiner Reise über Bord und landet auf einer verlassenen Insel. Im Regen und allein weiß er nicht so recht weiter, doch da wird im schnell geholfen, denn aus einer Tasche im Hintergrund hüpft ein weiteres Wollknäuel. Kaum Zeit sich kennen zu lernen weist ihnen ein Lichtlein den Weg und zusammen begeben sie sich auf die Reise im Kampf gegen das Böse.

WERBUNG

Eine andere Dimension

Die Welt aus den Augen eines kleinen Wollknäuels zu sehen eröffnet einen ganz neuen Blick auf die Dinge. Wir Menschen übersehen die kleinen Dinge oft, doch für Yarny sind sie Hindernisse oder Abenteuerspielplätze. So ist eine Großstadt bei Nacht zum Beispiel ein leuchtender Vergnügungspark.

Die Yarnys durchstreifen die Welt auf ihrem Weg und so gehen die Menschen parallel dazu Ihren. Zwei Dimensionen in einer Welt, die sich nicht sahen und nur voneinander träumen können. Doch Beide müssen sich den Gefahren ihrer Welt stellen. Die Yarnys gegen Hürden und die dunklen Mächte, die sie verfolgen. Die Menschen kämpfen gegen Hass und Angst.

Wer schön sein will…

…der kann seinen Yarny einfach farblich anpassen. Im Menü steht euch die Möglichkeit zur Verfügung die zwei Knäule farblich zu verändern. Ebenso könnt ihr Kopf und Oberkörper anders gestalten. Wer also genug von rot und blau hat, der kann sich hier einfach austoben.

Welten, Rätsel und Erinnerungen

Die Gestaltung der 7 Hauptlevel ist genauso schön wie in Teil eins. Es gibt tolle Details, fantastische Art Works und tolle Interaktionen der Yarnys miteinander. EA hat in dieses Spiel wieder viel Liebe gesteckt und das merkt man allein, wenn man es sich schon ansieht.

Genauso passend ist der Soundtrack dazu. Von fröhlich trällernden Klängen in entspannter Atmosphäre, über spannende, schnelle Musik in gefährlichen Sequenzen bis hin zu dramatischer Musik bei den Geschehnissen im Hintergrund. Alles ist perfekt auf die Situationen abgestimmt.

WERBUNG

Die Rätsel haben eine angenehme Mischung aus leicht und knackig. An manchen Stellen muss man eben zweimal überlegen wie es von hier aus nun weitergehen soll. Doch fällt einem die Lösung ein, ist die Freude umso größer.

In jedem Level könnt ihr übrigens wieder Erinnerungen sammeln. Vier Stück gibt es davon immer und diese setzen euch im Leuchtturm ein weiteres Foto zusammen. Neben den 7 Hauptleveln gibt es dazu noch 20 Bonuslevel mit unterschiedlichen Herausforderungen. Ebenso könnt ihr Herausforderungen bestreiten wie in keinem der Level zu sterben oder es in einer bestimmten Zeit abzuschließen um eine Goldmedaille zu erhalten.

Ein Coop Abenteuer

Die größte Änderung in Unravel Two ist wohl allerdings, dass ihr nicht mehr alleine durch die Welt gehen müsst. Durch den zweiten Yarny steht euch die Möglichkeit offen, das Ganze im Couch Coop zu spielen. Bei den Rätseln wo es unbedingt Coop erfordert kann dies einiges erleichtern, aber auch erschweren. Je nachdem wie gut ihr euch zusammen eben anstellt. Ich habe das Spiel zum Beispiel nur im Coop gespielt und es kann einen aufregen aber genauso sehr amüsieren.

Das Gamerz.one Fazit

Unravel Two gefällt mir fast noch besser als der erste Teil. Alleine die Tatsache, dass man es zu zweit spielen kann finde ich so erfrischend. Die Yarnys sind absolut süß und liebenswert und man möchte sie die ganze Zeit einfach nur beschützen. Doch so ein Wollgarn ist nicht zu unterschätzen, die Beiden meistern doch einige Gefahren.

So niedlich das Spiel auch ist, soviel Tragik und Dramatik bringt es an manchen Stellen mit sich. Wenn man im Hintergrund das Geschehen der Menschen beobachtet und wie mit ihnen umgegangen wird und was ihnen passiert, dann kann einen das schon einmal zum Nachdenken bringen. Ein gewünschter Nebeneffekt des Spiels wie ich finde.

Das Zusammenspiel von Musik und Spiel ist auch ein wichtiges Element bei Unravel Two. Denn ohne das würde doch viel Stimmung verloren gehen. Doch das ist EA absolut gelungen. Die Musik begleitet einen durch jede Gefühlslage und sorgt dafür, dass man richtig mitfiebern kann.

Wer also ein absolut süßes Indie Games mit knackigen Kopfnüssen spielen will und dabei eine schöne Geschichte zusammen mit einem Freund oder alleine erleben möchte, der macht bei Unravel Two absolut gar nichts falsch.

0 Kommentare zu “Unravel Two - Yarny kehrt zurück – unser Gamerz.one Review”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.