Starcraft 2 - Neue Co-Op Mission: Nacht des Grauens

Mit dem kommenden Starcraft 2 Patch 3.11 wird es neben einzelnen Veränderungen auch eine neue Co-op- Mission geben die sich "Nacht des Grauens" nennen wird. Was euch erwartet kommt erfahrt ihr jetzt

Für viele Starcraft Spieler gehört neben den ranked Games die Co-op Missionen zum täglichen Alltag. Ob zusammen mit Freunden oder gar mit wildfremden Leuten die unterschiedlichen Missionen auf verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu meistern spielt dort keine Rolle. Daher ist der Co-Op Spielmodus ein wichtiger Bestandteil von Starcraft geworden. Mit dem kommenden Patch 3.11 wird es eine neue Mission geben, an der sich die Spieler versuchen können. The Dead of Night, zu Deutsch Nacht des Grauens, heißt sie und basiert auf dem Arcade-Spiel „Left2Die„.

Nacht des Grauens – der Name ist Programm

Genau wie in Left2Die habt ihr es mit dem Angriff einer endlosen Welle verseuchter Monstrositäten zu tun. Ihr selber habt das Spiel in eurer Hand. Tagsüber habt Ihr die Möglichkeit die verseuchten Gebäude der Gegner aufzuspüren und zu zerstören, da sie nicht in der Lage sind ihre Angriffswellen auf euch zu hetzen. Nachts allerdings seid ihr auf euch gestellt, denn hier werdet ihr permanent mit Wellen des Gegners belagert, die nur eins im Sinn haben: Eure Vernichtung! Schnell ist das Motto klar zu erkennen: „Zerstört am Tag so viele verseuchte Gebäude wie möglich und versucht, die nächste Nacht zu überleben“.

Ihr werdet in der neuen Mission auf drei verschiedene Arten von Kreaturen begegnen: Verseucher, mutierte Verseucher und Bosse. Wir zeigen euch die Unterschiedlichen Kreaturen im Überblick.

Diese Kreaturen machen euch das Leben in Starcraft 2 Co-Op „Nacht des Grauens“ schwer

Besondere Verseucher

Spotter
  • Ein fliegender Terror, der die verseuchte Horde unterstützt.
  • Kann Gebäude deaktivieren, wodurch diese nicht mehr angreifen können.
  • Verursacht Bonusschaden an Gebäuden.
  • Macht eure Basen auf erhöhtem Terrain für Distanzangreifer sichtbar.

Choker
  • Ein zerstörerischer Distanzangreifer.
  • Betäubt seine Opfer und schleift sie aus ihrer Verteidigungsposition.

Hunterling
  • Ein schneller, agiler Killer.
  • Kann über Klippen springen, um sich direkt auf eure Mineralienfelder zu stürzen.
  • Durch seinen Sprungangriff werden Einheiten in einem kleinen Bereich um ihn herum betäubt und erleiden Schaden.
  • Verfügt über eine sehr hohe Angriffsgeschwindigkeit.

Kaboomer
  • Ein knollenförmiges, träges Monster.
  • Vernichtet mit seinen großflächigen Angriffen ganze Gruppen von Einheiten.
  • Wenn dieser Verseuchte getötet wird, platzt er auf und tödliche Säure fügt umstehenden Einheiten Schaden zu.

 

Bosse

Stank
  • Eine schwerfällige Kreatur, die eine enorme Mengen an Schaden einstecken kann.
  • Kann Sonnenlicht widerstehen.
  • Fügt Gebäuden großen Schaden zu und kann seine Gegner aufschlitzen.

Nyduswurm
  • Erschafft pausenlos Verseuchte, bis er vernichtet wird.
  • Kann überall auf der Karte aus dem Boden schießen, sogar in eurer Basis!

Release des Starcraft 2 Patches

Wann wir mit dem Patch 3.11 rechnen können ist aktuell noch unbekannt. Werdet ihr die Nacht überleben?

Pandorius

Autor: Pandorius

Energydrink Liebhaber, Blizzard Mensch, Gamer aus Leidenschaft

0 Kommentare zu “Starcraft 2 - Neue Co-Op Mission: Nacht des Grauens”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.