R6S - Operation Health angekündigt

R6S Operation Health

Ubisoft hat für Rainbow Six Siege eine Operation Health angekündigt. Was es damit auf sich hat und wie sich das auf die Year 2 Roadmap auswirkt, erfahrt ihr hier.

Die steigende Zahl von Spielern hat es notwendig gemacht, einige Arbeiten an der grundlegenden Technik von Rainbow Six Siege vorzunehmen, um weiterhin ein stabiles Spielen zu ermöglichen. Deshalb weicht Ubisoft von seiner bisherigen Timeline ab, in der alle drei Monate zwei neue Operator und eine neue Map veröffentlicht wurden. Bis August müssen wir uns nun erst einmal gedulden.

Aber was beinhaltet Operation Health denn nun eigentlich?

Ubisoft hat den Schwerpunkt auf folgende drei Bereiche gelegt:

Technologische Verbesserungen

  • Vereinfachtes und schnelleres Matchmaking (One Step Matchmaking)
  • Eigenständige Server für Voice- und Party-Systeme, die verlässlicher sein werden
  • Schnellere Server für bessere Performance

Neuer Prozess für die Verteilung neuer Features

  • Dreistufiges Konzept: Technische Test Server -> PC -> Konsolen
  • Verbesserter Notfall-Rollback

Verkürzte Bugfix Sprints

  • Kleinere Batches in kürzeren Abständen

Die Verbesserungen und Updates sollen von Mai bis Juli vorgenommen werden.

Überarbeiteter Zeitplan für Year 2

Mit diesen ganzen Änderungen kann der ursprüngliche Zeitplan allerdings nicht mehr eingehalten werden. Die nächste Season mit der neuen Map und den Operator in Hong Kong muss deshalb auf August verschoben werden. Wir werden in diesem Jahr auch nur drei statt der angekündigten vier Maps erhalten.

Trotzdem bemüht sich Ubisoft, die angekündigten acht neuen Operator noch in diesem Jahr unterzubringen. Deshalb bekommen wir auch in den Seasons, die im August und November erscheinen, jeweils drei neue Operator.

Hier noch einmal der Zeitplan im Überblick:

R6S Year2 Roadmap Operation Health

 

0 Kommentare zu “R6S - Operation Health angekündigt”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.