R6S - Gerüchte und Infos zur Season 4

Rainbow Six Siege Japan

Season 4 von Rainbow Six Siege bringt uns wieder zwei neue Operator und eine neue Map. Spekulationen um ein Setting in Japan werden laut.

Schon lange rumoren die Gerüchte um die vierte Season von Rainbow Six Siege. Hier haben wir ein paar Informationen für Euch zusammengestellt, was so gemunkelt wird. Wies das aber mit Gerüchten immer so ist: Man kann sich nicht sicher sein, ob alles so eintrifft.

Releasetermin

Am 12. November stehen die ELS-Finals für Rainbow Six Siege in Polen an. Wenn sich Ubisoft an die Vorgehensweise des letzten Releases anlehnt, dann wird es danach wohl die Freigabe der Season 4 geben. Ein Releasedatum zwischen dem 15 und 17 November scheint realistisch.

Schauplatz und Spezialeinheit

Wie in jeder Season erhalten wir zwei Operator, einen männlichen und einen weiblichen, und eine neue Map. Bisher waren alle weibliche Operator, die wir in den Seasons bekommen haben, immer Verteidiger und alle männlichen Angreifer. Hier lässt sich nur spekulieren, ob sich das in dieser Season ändern wird.

Ziemlich sicher ist allerdings, dass sich die neue Map im Japan befinden wird. Welche Umgebung sie uns bietet, ist allerdings unklar. Ein paar geleakte Sprachfetzen lassen evtl. auf einen Flugzeugträger, Flughafen oder eine andere militärische Einrichtung schießen. Hier müssen wir uns wohl überraschen lassen.

Das japanische Setting wird auch durch einen Tweet untermauert, den Ubisoft Japan vor einiger Zeit veröffentlichte:

Die Operator werden aller Wahrscheinlichkeit nach Mitglieder des japanischen SAT (Special Assault Team) sein, das 1996 gegründet wurde. Die SAT Einheiten unterteilen sich in Kommandoeinheiten, Eingreiftruppen, Scharfschützen und Unterstützereinheiten. Vielleicht bekommen wir also einen zusätzlichen Sniper.

Rainbow Six Siege SAT

Waffen

Die SAT arbeitet offensichtlich mit dem FBI zusammen und verwendet dementsprechend auch Waffen, die dort gebräuchlich sind. Als heiße Kandidaten für die Zweitwaffe werden Glock, Smith & Wesson, Heckler & Koch sowie Sig Sauer gehandelt. Bei der Primärwaffe könnte es eine M4 Carbine oder Howa Type 89 für die Angreifer werden und für die Verteidiger eine Hecker & Kock MP5 sowie eine Schrotflinte. Sollte ein Scharfschützengewehr zum Einsatz kommen, dann könnte das evtl. unter anderem eine Hecker & Koch PSG1 oder eine Remington 700 werden.

Bei den zusätzlichen Gadgets müssen wir uns wohl überraschen lassen.

Wie immer werden die Operator und die Map den Inhabern des Season Pass sofort kostenlos und exklusiv für 7 Tage zur Verfügung stehen.

Danach erhalten auch alle anderen Spieler kostenlos die Map. Die beiden Operator müssen sie allerdings jeweils für 25.000 Renown erspielen.

0 Kommentare zu “R6S - Gerüchte und Infos zur Season 4”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.