WERBUNG

Frostpunk - People and Automatons jetzt erhältlich

11 bit studios haben ihr Versprechen gehalten und erneut ein kostenloses Update für Frostpunk bereitgestellt. Wir zeigen euch, was drin ist.

11 bit studios haben ja angekündigt, weiterhin an Frostpunk zu basteln und kostenlose Updates zur Verfügung zu stellen. Nun steht der brandneue DLC People and Automatons allen Besitzern von Frostpunk kostenlos zur Verfügung.

Viele Wünsche der Community umgesetzt

Auch mit dem Update 1.1.2 wurde wieder auf die Community gehört und viele Vorschläge wurden eingebracht. 11 bit studios möchten damit zeigen, dass sie vor allem für die Spieler arbeiten und sich freuen, wenn diese von Frostpunk begeistert sind.

Frostpunk Update 1.1.2

WERBUNG

Aber was gibt es Neues in People and Automatons? Werfen wir einen Blick auf den Inhalt.

Benennung von Menschen und Automaten – Jetzt könnt ihr  du deinen Bewohnern und Maschinen eigene Namen geben. Das soll dir das Verwalten der doch manchmal recht unübersichtlichen Stadt erleichtern.

Neue Visuals – Viele Stunden wurden aufgewendet, um Elemente des Spiels visuell zu überarbeiten, wie z.B. Jägerluftschiffe, Außenposten oder Workshops. Das soll es euch erleichtern, bestimmte Dinge gleich auf den ersten Blick zu erkennen, ohne lange suchen zu müssen.

Intel NUC Skull Canyon und Razer Chroma Support – Besitzt ihr eins dieser Geräte, könnt ihr nun das volle Potential auch in Frostpunk nutzen.

Fehlerbehebungen und Optimierungen – Natürlich wurden auch jede Menge Bugs behoben und Verbesserungen eingebracht. Die komplette Übersicht der Änderungen findet ihr hier.

Frostpunk ist seit 24.04.2018 für den PC erhältlich. Mehr Infos zum Spiel findet ihr auf unserer Frostpunk Themenseite.

WERBUNG

0 Kommentare zu “Frostpunk - People and Automatons jetzt erhältlich”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.