Warframe - Open World, Umbra Warframe und mehr

Warframe Plains of eidolon

Digital Extremes nutzte die TennoCON 2017 nichtnur dazu um mit Fans und Spielern zusammen zu feiern, sondern auch zur Ankündigung der bislang größten Erweiterung Plains of Eidolon.

In der neuen Erweiterung dürft ihr erstmals ein Gebiet frei und ohne Missionen erkunden. Ein so großes Gebiet, dass die Nutzung des Archwings zur schnelleren Reise ein wichtiger Bestandteil sein wird. Mit dem neuen Content kommen auch neue Gefahren. Tagsüber kämpfen die Grineer mit aller Macht gegen die Ostrons, Bewohner der Stadt Cetus. Nachts flüchten sie vor einem Feind der so alt ist wie die Tenno, Meister der Warframes, selbst.

 

Richtige Open World

Neben den neuen Kämpfen und Missionen wird es auch einige neue Ressourcen zum Sammeln geben, ein kleines Highlight während der Gameplay-Demo war das fischen mit Hilfe eines Speeres. Das fischen, sowie das Sammeln anderer Ressourcen, ist nicht nur eine Nebenbeschäftigung, sondern wird wichtig sein um die neuen Waffen im Spiel herzustellen. Zusätzlich wird es Suchmissionen und andere Open World typische Aufgaben geben.

Durch die neue Rendermechanik im Spiel ist es nun möglich, anders als in den Alten Missionen auf der Erde, Dynamisch den Tag und Nachtzyklus zu wechseln, was sich stark auf das Gameplay auswirken wird.

Neue Warframe Kategorie

Mit Excalibur Umbra erscheint der erste Warframe als Umbra nun auch außerhalb von China. Noch dieses Jahr soll der Umbra Warframe zusammen mit einer neuen Cinematic-Quest im Stile von Der Zweite Traum.

Vieles mehr

Zusätzlich wird der Warframe Hydroid komplett überarbeitet werden und im Prime Access veröffentlicht. Es wird wohl in Zukunft möglich sein den Stalker, der Erzfeind des Spielers, selbst zu steuern und Jagd auf andere Spieler zu machen, ein neuer Warframe wurde mit einem angekündigt, jedoch gibt es zu ihm noch keine genauen Infos.

0 Kommentare zu “Warframe - Open World, Umbra Warframe und mehr”

Bisher hat noch niemand einen Kommentar hinterlassen. Schande! Schreib DU doch den ersten! LOS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.